Forum

Shoutbox

  • hfgon

    Wegen des äußerst bedeutsamen Rennens weigere ich mich auch noch standhaft im Thread "Radsportler der Saison 2019" zu posten
    ^^

  • Rsverrückter

    :D

  • hfgon

    Bora und Sagan haben heute verkündet, dass er kommende Saison sowohl den Giro als auch die Tour in Angriff nehmen wird. Da bin ich ja mal gespannt wie man die anderen Sprinter verteilt und wie sich das am Ende der Rennen darstellt

  • Rsverrückter

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass Ackermann trotzdem die Tour fährt und auf Etappensiege gehen darf, während Sagan versuchen wird erneut das grüne Trikot zu gewinnen.

  • tng

    sehe das auch so ackermann wird wohl an allen sprints teilnehmen die er erreicht und sagan wird versuchen die meisten punkte u holen, nur Buchmann wird darüber wohl nicht so gan erfreut sein... ;)

  • TS2019

    Was geschieht dann mit Buchmann?

  • Rsverrückter

    Ja, das ist das Einzige, was dagegen spricht. Allerdings sollten doch 3 richtig gute Berghelfer ausreichend sein. Dann blieben noch je ein Helfer für Sagan und Ackermann bzw. für die flachen Passagen.

  • Rsverrückter

    Jumbo Visma hatte dieses Jahr auch nicht viel mehr gute Bergfahrer am Start. Allerdings waren die Jungs dann auch Top.

  • Freddybeddy

    Sagan könnte auch die Sprints für Ackermann anfahren und dafür Sprintwertungen und mittelschwere Ankünfte und Etappen anpeilen. Ob das reicht, um die Punktewertung zu gewinnen wird sich zeigen. Olympia könnte ihm wohl wichtiger sein. Es ist aber ein sehr harter Kurs.

  • hfgon

    Sagan wird lt. eigener Aussage nicht nach Tokio reisen, der Kurs sei nichts für ihn

  • Vinsanity

    oh die Tour of California wird nächstes Jahr leider nicht stattfinden. Stand jetzt ist erstmal nur von einem Jahr Pause die Rede

  • Rsverrückter

    Das habe ich auch gelesen. Schade wäre es um dieses meist schön anzusehendes Rennen.

  • Loradag99

    Ich habe heute den Mount Fløyen erklommen, leider zu Fuß, trotzdem die Strecke des WM ITT 2017. Ich muss sagen, das ich jetzt noch mehr Respekt vor den Profis habe, obwohl ich auch schon mehrere Alpenpässe hoch bin.

  • Rsverrückter

    Das klingt doch ganz danach, dass Bora neben Sagan noch einen weiteren Sprinter zur Tour schicken wird: https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_117800.htm

  • Loradag99

    Eine der schrecklichsten Nachrichten des Profiradsports in 2019 wurde heute bekanntgegeben :( https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_117827.htm Sam Bennett verlässt Bora-Hansgrohe und wechselt wohl zu Quickstep :( :( :(

  • Rsverrückter

    Naja, es gibt deutlich schlimmeres. Außerdem pfiffen es ja bereits die Spatzen von den Dächern.

  • s!ho_flo

    Bora hat heute Vormittag den endgültigen Kader für 2020 bekannt gegeben: https://www.bora-hansgrohe.com…ews201911gamper/217786651

    Bin ehrlichgesagt etwas enttäuscht und hatte mir den ein oder anderen namhafteren Fahrer erwartet, gerade weil sich der Bennett-Abgang ja leider schon früh genug abgezeichnet hatte. Wird so natürlich schwer an die Erfolge von diesem Jahr anzuknüpfen, aber lasse mich da natürlich auch gerne positiv überraschen😁

  • Vinsanity

    naja man hat halt formolo und bennett verloren aber sonst ist ja vieles gleich geblieben, dazu mit Kämna nene jungen typen dazu bekommen der bei der Tour in Woche 3 schon gezeigt hat was er kann und vllt mit Dan Lorang als trainer (wenn er denn verantworlich wird) nochmal konstanter werden kann

  • s!ho_flo

    Kämna ist für mich auch der einzige „Toptransfer“. Bin ich sehr gespannt auf ihn. Aber gemessen an der Zielen die Denk formuliert (gelbes Trikot, Vorjahr toppen) find ich den Kader trotzdem etwas zu dünn. Mit Bennett, Formolo und auch Archbold fallen immerhin 16 Saisonsiege weg.

  • Freddybeddy

    Das Gehaltsgefüge wird sich allerdings auch verändert haben und da muss man nun deutlich mehr für Schachmann, Buchmann und Ackermann einplanen.