Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • (Zitat von Kletterkönig)Sehe ich genau gleich. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Und bei viel Geld werden immer schwarze Schafe im Spiel sein. Ich kann leider absolut nicht beurteilen, ob und wie man Fahrern vertrauen soll. Wenn Doping nicht gesundheitsschädlich wäre, würde ich es sogar erlauben... denn die meisten Dopen doch nur weil sie selbst gewinnen wollen und mit dem Job ihr Geld verdienen... Vielleicht müsste es auch viel heftigere Strafen für die Produzenten geben?! Ohne die, würde es …
  • (Zitat von Freddybeddy)Der Tatbestand des Betrugs ist dabei gegeben, aber man schadet damit niemanden körperlich.. Auch nicht die Allgemeinheit. Evtl. seelisch seine Fans? Sehr harte Strafen (lebenslange Sperre und sehr hohe Summen) sind angemessen... Aber Leute vergleicht es doch mal mit anderen Delikten. Für Freiheitsstrafen muss man hierzulande schwerwiegende Verbrechen begehen und da muss man beim Doping realistisch bleiben. Das soll bei Gott keine Verteidigung des Dopings sein, aber ich kön…