Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 168.

  • Stimmt überhaupt nicht. ARD und ZDF haben sich im Gegensatz zu den ersten Etappen und dem letzten Jahr stark verbessert und berichten objektiver und viel sinnvollere Sachen. Lass deine Vorurteile, die wir ja alle haben mal weg und schau die Sendungen mal an. Selbst jetzt beim ersten Dopinfalle Beltran wars sogar ganz ok und selbst bei Riccos Sieg heute haben sie sich zurück gehalten und haben auch nicht mehr gesagt wie die Kommentatoren auf Eurosport zu dessen Vergangenheit bzw. eher Gegenwart.
  • Ricco ist auch ein Großmaul. Und auf Eurosport sagen sie auch die ganze Zeit, was er für eine große Klappe hat. Und im ZDF haben sie ja auch gesagt, dass er einfach das sagt, was er denkt, also eigentlich gar nicht so negativ behaftet.
  • Saunier ist auch keines. So dominant kann kein Team in den Alpen sein. Selbst Andreas Schulz hat sich aufgeregt. Ich zappe bei wichtigen Ereignissen immer hin und her, um möglichst viele Meinungen zu erhaschen und ich muss sagen, dass sich die Meinungen von ARD/ZDF und Eurosport in den ersten Tourtagen nicht deckten, aber jetzt absolut kongruent sind.
  • Es geht um die Art und Weiße, wie sie den Sieg eingefahren haben und wie sie die anderen Teams domieren. Ich wäre bei weitem nicht so skeptisch, wenn zwei ausgepumpte Fahrer ins Ziel gekommen wären. Aber heute war das ja nur maximal einer.
  • Genau so mach ichs auch. Wenn mich ARD und ZDF aufregen, weil sie was nicht sehen oder falsch sagen, muss ich mich erst einmal mit Eurosport ein bisschen beruhigen, um dann wegen ner Grafik und der besseren Übertragungsqualität zurück zu schalten.
  • Hab ich in anderen Threads auch gesagt, aber es war mir etwas zu locker wie Piepoli, Cobo nicht, die Tourfavoriten stehen lies.
  • So, dass heute in der Augsburger Allgemeinen war der Abschuss! Zum ersten Mal steht die Tour auf der Titelseite des Sportteils und natürlich nur wegen dem Dopingfall. Der Artikel nahm die halbe Seite ein. Links am Rand, gab es einen ungefähr 8-10 Zentimeter langen Bericht über die gestrige Etappe. Das untere Drittel nahm noch ein Artikel über Sinkewitz ein. Am Rand ein Statement eines Redakteurs.Hier die "besten" Zitate, wobei alle Artikel fortlaufend so geführt wurden:"Die 95. Tour de France sc…
  • Da haste auch ein Recht dazu. Irgendwie hat mich dieser Artikel heute morgen so sehr motiviert! Viva la revolution!
  • Stimmt, das außerdem! Oh Mann, ich hab grad so viel Wut und über Riccos positiven Test so viel, na ja, nennen wir es mal Genugtuung - ich glaube ich würde gerade mit dem Rad die Berge in meinem Ort nur so hochfliegen.
  • Immerhin ist Piepoli nicht so nen A.... wie Ricco, ders auch noch bestreitet. Also, Piepoli gewinnt dadurch doch wieder Sympathien. Er dürfte damit der erste Italiner der Radsportgeschichte sein, der Doping gesteht, vielleicht macht er sogar von der Kronzeugenregel gebrauch, auch wenn ich ein Comeback bei dem hohen Alter ausschließe. Aber, wenn er irgendwann ein Team aufmachen will, wäre das doch schon mal ganz gut.
  • Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es Leute gibt, die anderen Sportlern was in den Salat kippen. Was machste dann, wenn dir das passiert?Sollte ich Profi werden, würde es mir jetzt nicht mehr so viel ausmachen unter einem Piepoli zu fahren, auch wenn ich das sowieso nie machen würde.
  • Genauso war sein Interwiev im ZDF auch. Da hat er sich auch so aufgeregt. Warum findest du das dreist? Biste auch einer von denen, die alle Radsportler in eine Ecke stellen?!
  • So habe mirs auch endlich mal durchgelesen und muss sagen: Endlich stellt mal einer der Fahrer die Wahrheit dar! Die Wahrheit darüber, wie dumm die deutschen Medien mit dem Rapsport geworden sind. Der Reporter hat sein eigenes Blatt sogar als unseriös bezeichnet. :happy: Wie blöd kann man eigentlich sein? Von denen kann man ja gar nichts vernünftiges erwarten - immer nur auf den Skandal aus. Wie ich sie hasse!
  • Thunder woher willst du das eigentlich wissen? Du weist nicht mehr wie alle andern! Das sind nur Vermutungen und unbegründete Beschuldigungen, die du da aufstellts. Zabel und Voigt haben wohl auch nicht den besten Charakter, sind aber immerhin nicht so ein A.... wie Ricco. Und sicher hab ich mir auch was gedacht, als er die Deutschlandtour gewonnen hat, das erste Mal wars ja sogar noch leicht verständlich, aber 2007, na ja! Und zum Tourmalet: Er hat all seine Kraft in diesen Anstieg gelegt. Er i…
  • Allerdings.@Thunder: Ich zweifle doch auch an Voigts Leistungen, aber nicht bei dieser Tour. Und außerdem: Was interessiert mich die Portugal-Rundfahrt??
  • :happy: Der einzigste, der sich hier widerspricht und andere nicht versteht, bist ja wohl ganz alleine du.Ich sagte: Seine Auftritte bei der Deutschlandtour sind zweifelhaft. -> Ungaubwürdig -> Doping?Arbeit für CSC bei der diesjährigen Tour -> verschießt seine Körner schon sehr früh und schnell -> kommt völlig entkräftet ins Ziel -> glaubwürdiger -> kein Doping?Zweifel besteht immer, bei jedem Fahrer, egal wie gut er ist.So ich hoffe, dass war jetzt so klar verständlich, dass es auch jeder kapi…
  • Es waren nicht zwei Berge der HC sondern einer der HC und einer der 1. Nur so nebenbei. Könntest du deinen Standpunkt zu Voigt vielleicht noch mal in einem kurzen Satz oder einem Stichkpunkt zusammenfassen, ich glaube nämlich wir reden aneinander vorbei und meinen die ganze Zeit fast das selbe.Ach ja: Ich hab hier irgendwo im Forum auch mal geschrieben, dass man durch Doping nur 2-3km/h schneller wird bei gleicher Leistung. Aber das sind eben entscheidende Unterschiede und dazu braucht man natür…
  • Also, du meinst, dass Voigt gedopt ist?Ich schränke es etwas ein, bin aber eigentlich schon deiner Meinung. Deine, ich nenne es jetzt mal "Vermutungen" oder "Befürchtungen", sind schon gerechtfertigt.
  • Das juckt mich nicht im geringsten. Ist ne Ente, da bin ich mir sicher.