Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 44.

  • Du musst es aber mal so sehen, das nicht jeder Herzinfarkt unbedingt mit nem Dopingvergehen in Verbindung zu bringen ist.Es ist nun einmal Leistungssport und so wie der heute betrieben wird, vor allem mit dem Erfolgsdruck schinden sich manche Sportler quasi zu Tode, irgendwann is nun mal Schluss und der Körper will nicht mehr.
  • Wenn die Strafe für Contador gerechtfertigt sein soll frag ich mich wo wir hier leben, kann auf einmal jeder Jemanden etwas anheftenund dieser wird dann verurteilt nur weil er seine Unschuld nicht beweisen kann..., aber das siehste wohl aus der rosaroten Schleckbrille.Ich will hier nicht sagen das er nicht gedoppt hat, aber rein von der Sachlage, was Beweise etc. angeht hätte er in einem zivilen Strafprozess niemals eine Strafe bekommen.Jeder Strafrechtler würde nur mit dem Kopf schütteln was da…
  • Das war auch nicht an dich gerichtet mit der Brille.
  • Wie schaut es eigentlich mit Dopingkontrollen bei den Chinesen während des Trainings aus?Ich glaube nicht das es dort so leicht ist Kontrollen durchzuführen, da es durch die geltendenEinreisebestimmungen sehr leicht ist Doping zu vertuschen.Die Sportler sind dadurch rechtzeitig gewarnt. Zudem vermute ich, dass es nicht einmal Trainings-kontrollen für Sportler aus China in ihrem eigenen Land gibt.Die einzige Gefahr besteht wohl nur bei großen internationalen Wettbewerben.
  • Jo keine Ahnung was ich da umgestellt hab, habe schonmal geschaut wo ich da was umgestellt habe,aber leider nix gefunden, is seit gestern.
  • Sehr interessant wei sich der Fall Armstrong entwickelt und wie stark die UCI darinverwickelt ist und damit auch an Glaubwürdigkeit für mich verliert.http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_76956.htm
  • Eigentlich wundert mich nix mehr bei Armstrong.http://de.eurosport.yahoo.com/…ong-helfer-173345427.html
  • Interessanter Kommentar zur Dopingsiuation im heutigen Radsport:http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79145.htm
  • Sorry aber nem Lance Armstrong kann man einfach nicht trauen, wer über 15 Jahre seines Lebens gelügt hat ist nicht zu glauben.Er hat seine besten Freunde verraten, einen Hamilton bei der UCI angeschwärzt, er hat den Radsport genug geschädigt, das einzige positive was er noch machen kann, ist komplett auszupacken, das der Radsport eine neue Chance bekommt.Heute 19:15 kommts auch auf DMAX, für Leute die es inteseressiert und diese Nacht nicht schauen konnten.
  • Niermann nun auch mit Geständnis.http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79581.htm
  • Naja das Problem sind ja leider nicht nur die Sportler, die nationalen Verbände und die UCI haben genauso auf ganzer Linie versagt, sie haben das Doping zugelassenund solange diese Leute immernoch im Radsport das Sagen haben, oder in Funktionen als Trainer oder Manager eine wichitge Rolle einnehmen, kann sich der Radsport vonseinem schlechten Ruf nicht befreien bzw. einen Neuanfang schaffen. Der Fall Fuentes zeigt ja mal wieder das man nicht wirklich an einer Aufklärung interessiert ist in Spani…
  • Jop habe ich auch gelesen, hier der Bericht zum Thema: http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79581.htmAber er tritt selber eine 6 monatige Strafe an. Zitat: "Trotzdem wird der Niedersachse gemäß einem Übereinkommen der niederländischen Teams ab dem 15. Februar für sechs Monate gesperrt."
  • Kommt auf den Hämatokrit-Wert des jeweiligen Fahrers an, da die Grenze der UCI auf einen Hämatokrit-Wert von 50 gelegt wurde sind bzw. waren Fahrerdie einen natürlich niedrigen Hämatokrit-Wert haben, da sie höhere Steigerungsmöglichkeiten haben, laut Hamilton bringt 1 Punkt eine Leistungs-steigerung von 2%, vor allem interessant ist die Auswirkung auf längeren Rundfahrten, da der Wert bei einer Tour de France naturgemäß um 2-3 Punkte ab-nimmt, dies geschieht auch bei regelmäßig hartem Training ü…
  • Schleck rückwirkend für ein Jahr gesperrt.http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79635.htm
  • Nun auch Rasmussen mit einem umfassenden Geständnis, er soll auch über ehemalige Teamkollegen ausgesagt haben. Erschreckend für mich ist das er 12 Jahre durchweg gedopt hat. http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79646.htmhttp://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79653.htmUnd Armstrong macht sich wirklich lächerlich, er schiesst im Moment gegen jeden um irgendwie gut dazustehen, er soll auspacken, dann bekommt er die Chance zu einem Neuanfang in ein paar Jahren und der Radsport vielleic…
  • Blanco suspendiert Luis Leon Sanchez wegen der Vermutung, dass der Spanier in den Fuentes-Dopingskandal verwickelt ist.http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79677.htm
  • Fuentes-Prozess scheint nun auch Doping im Fussball aufzuklären, 1. Verein betroffen.http://de.eurosport.yahoo.com/news/liga-affäre-fuentes-doping-spanischen-fußball-115239349.html
  • Das "aufdecken" war auch sehr optimistisch gemeint , im Fussball geht es um mehr Geld als beim Radsport, deswegen wird dort noch mehr daran gesetzt das nichts nach außen durchdringt.
  • Sinneswandel bei Armstrong oder am Ende auch nur PR um kurz besser dazustehen um mehr Zeit für seine Verteidigungsstrategie zu haben?http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_79751.htm
  • Mario Cipollini unter Dopingverdacht. Einer der größten Sprinter Italiens scheint nun zu Fallen und es macht es immer schwierigerüberhaupt daran zu glauben das es noch erfolgreiche Fahrer zu dieser Zeit gab, die sauber waren.http://de.eurosport.yahoo.com/news/radsport-affäre-fuentes-cipollini-druck-103219282.html