Shoutbox Archiv

  • AlexK

    Was sagt ihr eigentlich zu den neuen Trikots? Finde die meisten nicht so prickelnd vom Aussehen, aber wenigstens kann man sie auseinander halten (außer evtl. die weißen...) :D

  • tobey240588

    Ich finde z.B. das Bora-Trikot ganz gelungen in diesem Jahr und die anderen sind jetzt auch nicht so schlecht

  • Freddybeddy

    Ich warte mal die ersten Rennen ab :D

  • AlexK

    Mir gefällt der rote Bereich vom Bora Trikot nicht ganz, aber kommt wohl doch insgesamt gut an :) Aber man erkennt die Bora Fahrer nun sicherlich wieder einfacher als letztes Jahr :)

  • siho-flo

    Bora gefällt mir ganz gut. Cofidis und Trek find ich sehr gelungen, Bike Exchange gewöhnungsbedürftig und Wanty ziemlich hässlich🙂 Gespannt bin ich noch aufs neue EF-Trikot

  • tng

    Dennis mit dem ersten Profisieg bei den Australischen ITT Meisterschaften des Jahres, gelungener Einstand im neuen Dress, auch wenn die Konkurrenz dieses Jahr besonders dünn war.

  • TS2019

    Stimmt, aber mehr als 1' auf Durbridge muss man trotzdem einmal rausfahren

  • tng

    auch wahr, er war aber auch quasi der einzige dem ich zugetraut hätte in die Nähe zu kommen

  • TS2019

    Das auf jeden Fall!

  • AlexK

    Wobei Durbridge dann doch nicht in der Liga von Dennis spielt :) War ja eher auf das Duell Dennis : Plapp gespannt, aber der hat aufgegeben.. Hoffe nichts schlimmeres.. Riesentalent im Zeitfahren.

  • AlexK

    Plapp ist übrigens letztes Jahr bei der gleichen Strecke nur 0,4km/h langsamer gewesen als Dennis dieses Jahr :) Denke von ihm werden wir bei Ineos noch viel sehen.

  • Anselm99

    Das Trikot von BikeExchange erinnert an Gerolsteiner

  • TS2019

    Und schon ist Luke Plapp australischer Meister geworden :)

  • tng

    dann fährt man halt im Straßenrennen noch ein ZF

  • AlexK

    https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_128213.htm Bora hat es wohl auf den Giro abgesehen :)

  • TS2019

    Gar kein Druck, da abzuliefern... :)

  • AlexK

    Dachte ich mir auch.. Wobei das Profil für Bergfahrer wie Buchmann dankbar ist mit nur 26 Zeitfahr-km. Bora hat auf jeden Fall Chancen. Bin zwar ein wenig überrascht über die Verteilung der Kapitäne aber nun gut..

  • TS2019

    Ich glaube, sie hoffen auf "sicheren" Tour-Erfolg durch Bennett, bzw auf stärkere Medienpräsenz durch Etappensiege als z.B. einen 5. Platz eines nicht-Deutschen Fahrers wie Kelderman.

  • tng

    wenn wir ehrlich sind, Bora will ganz nach oben und momentan kommt man halt an den Slowenen nicht vorbei und wenn ein Bernal noch in Form ist scheint das Tour-Podium vergeben

  • tng

    klar dass man dann nicht um Platz 4 fahren will, Vlasov wird schauen was geht, nen Top 5 Platz würde er sicher anpeilen, ansonsten geht er halt auf Etappen