Sponsoren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Hallo zusammen,
      habe jetzt mal einige Saisons durchgespielt und das Spielmacht grundsätzlich wirklich Spaß, aber es gibt einige Punkte, gerade bei den Sponsoren, die mich stören.

      Ich verstehe z.B. nicht, warum man bei den Sponsorenangebotenvon den Ausrüstern nicht sehen kann, welche Leistung diese bringen. Manschließt dann ein 2-Jahresvertrag mit einem Ausrüster ab und hat am Ende nurSchrottmaterial, wobei man bessere Angebote hatte. Bin ich da zu blöd. Kann mandie Leistungen im Vorfeld irgendwo nachsehen? Habt Ihr da eine Lösung? Was ichmir denke bzw. festgestellt habe ist, dass man nach der Bekanntheit gehen kann.Also die bekannteren Hersteller haben bessere Produkte als die unbekannteren.Aber ist trotzdem blöd.

      Der zweite Punkt, der mich auch schon bei meinem altenLieblingsmanager RSM2006 gestört hat ist, dass die Sponsorenentscheidung schonam 30.07. fallen muss. Die Ergebnisse ab August sind daher absolut Wertlos,weil die guten Leistungen ja auch nicht in die neue Saison genommen werden.Dort fände ich es auch zukünftig besser, wenn man selbst entscheiden kann, wannman verlängern möchte und die Angebote sich auch noch spät in der Saison ändernkönnen bzw. man überhaupt auch verhandeln kann.

      Grüße
      Thomas
    • Neu

      Die Materialsponsoren bringen ja jetzt noch nichtmal zusätzliche Einnahmen. Sofern wähle ich da rein nach Geschmack aus.
      Das Material mit dem du fährst ist sowieso völlig egal, das spielt für das Etappenergebnis keine Rolle. Früher war das ja mal anders. Die Materialsponsoren sind also heuer nur Schau.

      Dass der Sponsorenvertrag schon zum 30.7. unterschrieben werden muss finde ich ganz gut. Ich bin jetzt in der 3. Saison mit QuickStep und habe immer gleich viel Geld bekommen, im ersten Jahr nach sehr durchwachsenen Ergebnissen mit gerade so gelb, im Jahr darauf die Zufriedenheit weit im grünen Bereich.
      Dafür kann man dann aber ab August Fahrer aus den entsprechenden Ländern verpflichten die für den Sponsor wichtig sind, das war früher ja nicht gegeben wenn die Angebote erst spät kamen.