Pro Cycling Manager 2018 vorbestellen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • habe das hier gefunden

    NEW FEATURES
    Advanced contract and negotiation management in Career mode with in-depth transfer and recruitment mechanics.
    Deeper progression system in Pro Cyclist mode, with more possibilities than ever to personalize and build your cyclist.
    Enhanced in-race immersion with many improvements, including bigger breakaways and more realistic and aggressive AI during sprints.

    panvision.com/1//1.0.1.0/33/3/?item=prod_prod-s1/91270
  • Hier ein paar Infos zum PCM 2018 aus dem Entwicklerblog (danke an @Freddybeddy, Quelle: forums.focus-home.com/topic/64…nager-contract-negotation)

    In Pro Cycling Manager 2018 ist es eine unserer Prioritäten, Ihre Rolle als Manager eines Pro Cycling Teams viel interessanter und realistischer zu gestalten. Mit dieser Absicht haben wir zwei Hauptmechanismen des Karrieremodus komplett überarbeitet: die Verhandlung der Verträge zwischen den Fahrern und dem Spieler ein tieferes Gameplay auf die Management-Seite des Spiels zu bringen, während die Fahrertransfers zwischen den KI-Teams völlig neu gestaltet wurden, um den Fahrradmarkt der Realität näher zu bringen.

    Bei den Verträgen haben wir an einem interaktiven System gearbeitet, bei dem die Verhandlungen direkt zwischen dem Radfahrer und dem Spieler stattfinden. Wir haben das Vertragssystem bereichert, indem wir verschiedene Elemente eingeführt haben, die den Unterschied machen, ob ein Spieler unterschreibt oder nicht.
    • Das Gehalt und die Vertragsdauer waren bereits da. Dabei haben wir die Grenzen, die wir zuvor gesetzt haben, aufgehoben: Sie können das Gehalt Ihrer Wahl für einen Radfahrer anbieten, solange es zu Ihrem Budget passt.
    • Die Rolle des Radfahrers: Ihre Rolle im Team, aber achten Sie darauf, nicht zu viele Führungsrollen zu versprechen.
    • Das Interesse des Fahrers, dem Team beizutreten. Dies bringt mehr Realismus in das Spiel, indem es die Anzahl der Spieler, die sich Ihrem Team anschließen möchten, angibt und es einfacher oder schwieriger macht, sie zu rekrutieren.
    Schließlich haben wir auch den Radfahrern Vorlieben gegeben: Einige wollen eine wichtige Rolle spielen, während andere es vorziehen, in einem nationalen oder regionalen Umfeld zu fahren oder sogar nach dem besten Gehaltsscheck zu suchen.

    Während der Verhandlungen mit dem Radfahrer können Sie dem Radfahrer mehrere Vorschläge unterbreiten. Wenn ihnen das Angebot nicht gefällt, verlieren sie einen Punkt der Geduld und werden sich vielleicht sogar weigern, weiter mit ihnen zu verhandeln, wenn Sie ihre Geduld zu weit testen.

    Es gibt auch eine neue Oberfläche, die Ihnen hilft, diese Verträge zu verwalten - wo Sie Ihr Budget für das kommende Jahr sehen können, welche Fahrer derzeit unter Vertrag stehen, wie viel Sie bereits ausgegeben haben und mit wem Sie bereits Gespräche führen.

    Entdecken Sie, was Ihre anspruchsvollen Aussichten am besten ihren Erwartungen entsprechen und rekrutieren Sie sie, bevor ihnen die Geduld ausgeht, oder ein anderes Team schlägt Sie dazu; und bilden Sie das bestmögliche Team mit Ihren Lieblingsfahrern!

    Tour de France 2018 auf PlayStation 4 & Xbox One und Pro Cycling Manager 2018 auf PC, wird im Handel und zum Download am 28. Juni veröffentlicht.

    Übersetzt mit DeepL.com/Translator
  • @Mozi letour-games.com/de

    Da sind alle wichtigen Änderungen aufgeführt, ob einem das dann die knapp 25 Euro von instant-gaming wert sind, ist Geschmackssache.
  • Ein YouTuber namens Mr ProCyclingManager veröffentlicht seit gestern Videos vom PCM 2018 und der Konsolenversion auf seinem Channel, laut Kommentaren soll heute auch eines über den Karrieremodus dazukommen. Damit kann man sich vielleicht ein halbwegs gutes Bild machen:

    youtube.com/user/MrProCyclingManager/videos

    Er spricht zwar Französisch, aber das tut ja beim Gameplay nichts zur Sache.
  • Wenn das die Originalversion ist die der da zockt , dann sind ja diesmal alle Fahrernamen korrekt Lizensiert , ich hoffe dann wieder auf deutsche Kommantatoren aber das wird wohl eher nix ?!
    Habe mir es wie jedes Jahr vorbestellt diese gut 20,00 Euro gebe ich da immer wieder gerne aus 8-) :thumbup:
  • Dass Lizenzen fehlen, ist im Endeffekt ja überhaupt kein Problem. Mit der Originaldatenbank wollte zumindest früher ohnehin niemand spielen, weil die Werte da teilweise ziemlich abenteuerlich waren - und normalerweise gibt es ja schon am Release-Tag direkt eine Realname-DB.