Allgemeine Diskussionen

  • [2018]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vinsanity schrieb:

    man könnte mal für nächste Saison überdenken, das Teamzeitfahren vllt wieder rauszunehmen aus dem Besenwagen, letztlich gibts es da eigentlich jedes Jahr 5 Mannschaften die jeder nominiert und es kommt mehr oder weniger auf Glück an, ob jmd auf den richtigen Sieger tippt und sich 3 Extra Punkte abgreift.
    Bin da deiner Meinung. Momentan macht es eh nicht viel Unterschied ob es zum Besenwagen-Kalender gehört oder nicht, da eben kaum Punktdifferenzen. Wir werden uns da nach der Saison mal überlegen welche Rennen im nächsten Jahr getippt werden.

    virus321 schrieb:

    Man könnte ja darüber nachdenken, die Rennen der Straßen EM mit in das Programm aufzunehmen. Die war auch die letzten Jahre mit guten Fahrern besetzt..
    Das wäre auf jeden Fall ne Überlegung. Die EM hat sich die letzten beiden Jahre ganz gut entwickelt und mit dem Einzelzeitfahren und dem Straßenrennen hätte man zwei weitere Rennen zum Tippen. Vor der Saison hatte ich noch über Paris-Tours nachgedacht, leider nimmt das Rennen momentan eher die entgegengesetzte Richtung und ist von Jahr zu Jahr gefühlt schlechter besetzt.
  • Brauchen wir nicht drüber nachdenken, da es sowieso nicht mehr stattfinden wird.

  • @Freddybeddy meint wohl das 2019er WM-TTT oder findet nächstes Jahr auch Paris-Tours nicht mehr statt? Das WM-TTT wird ja sowieso wieder eingestampft, daher wird es dazu auch keine Tippmöglichkeit geben. Die EM wäre durchaus eine Option. Bei den HC-Rennen tut sich gerade kein anderes Rennen so richtig hervor.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rsverrückter ()

  • @Rsverrückter Ja, genau, das meinte ich. Hatte die neue Seite des Thread übersehen.

  • Nach dem WM Einzelzeitfahren deutet sich ein Zweikampf um den Besenwagen-Titel bei den Herbstklassikern zwischen @TS2019 und @Rsverrückter an, die vor den letzten beiden Rennen nur ein Punkt trennt.

    Die Verfolger bräuchten wohl schon einen Überraschungscoup um den Rückstand noch aufzuholen. Schade derweil, dass @Klinsidiver das Tippen vergessen hat, was ihn auf einen Schlag vom dritten auf den zehnten Platz zurückgeworfen und ihm wohl jegliche Chancen auf den Gesamtsieg genommen hat.
  • Umso ärgerlicher ist es, dass ich jetzt so kurz vor knapp meine Führung noch eingebüßt habe. Da hat mich vor @TS2019 heute schön abgewatscht. Ich hoffe natürlich, noch zurückschlagen zu können. Ich würde schließlich gern mal meine längere Durststrecke auf einen Einzeltitel beenden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rsverrückter ()

  • Beim Meister-der-Meister-Titel würde übrigens aktuell ein 6. Platz von @Vinsanity noch reichen, um diese sehr konstante Saison mit dem Gesamteinzeltitel zu krönen. Bei den geringen Punktabständen nach vorn und hinten in den Herbstklassikern sollte er sich allerdings keinen weiteren Platzverlust leisten. Platz 8 würde, falls @TS2019 die Herbstklassiker gewinnen sollte, dann jedenfalls nicht mehr reichen, da bei Gleichstand TS2019 die bessere Einzelplatzierung vorweisen kann.
    Hinter den Beiden geht es jedoch auch noch um jede bessere Postion bei den Herbstklassikern, um am Ende einen Podestplatz zu erreichen.

    So sähe der aktuelle Zwischenstand (Top 5) inkl. Herbstklassiker Stand von heute aus:
    UsernameGesamtplatzzahlen
    Vinsanity28
    TS201930
    Rsverrückter33
    hannes2234
    virus32135

    Dahinter klafft dann schon eine größere Lücke von 14 Plätzen zu hfgon.
  • Freddybeddy schrieb:

    Brauchen wir nicht drüber nachdenken, da es sowieso nicht mehr stattfinden wird.
    Richtig, allerdings hat die UCI angekündigt im kommenden Jahr in Yorkshire stattdessen ein Mixed-Team-Zeitfahren auf die Beine stellen zu wollen. Ob man das Rennen dann unbedingt tippen muss, weiß ich nicht... Mal schauen was die Alternativen sind wenn der Kalender für das kommende Jahr steht.
  • Na mal sehen, ob es was gebracht hat, meinen Tipp noch in letzter Sekunde zu ändern. :P

    Edit: Ich hab gerade gesehen, dass ich beim Ändern noch versehentlich eine Leerzeile eingefügt habe. Diese hat keine Bedeutung und kann ignoriert werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rsverrückter ()

  • Rsverrückter schrieb:

    Na mal sehen, ob es was gebracht hat, meinen Tipp noch in letzter Sekunde zu ändern. :P

    Edit: Ich hab gerade gesehen, dass ich beim Ändern noch versehentlich eine Leerzeile eingefügt habe. Diese hat keine Bedeutung und kann ignoriert werden.
    Die Leerzeile zählt dann selbstverständlich als 5ter Fahrer. Simon Yates kann daher leider nicht mehr gewertet werden ^^

    Ich hab heute mal ganz wild getippt und ein wenig die 2ten Optionen ins Rennen geworfen. Anders ist der Rückstand aber wohl kaum mehr aufzuholen :(
  • hfgon schrieb:

    Rsverrückter schrieb:

    Na mal sehen, ob es was gebracht hat, meinen Tipp noch in letzter Sekunde zu ändern. :P

    Edit: Ich hab gerade gesehen, dass ich beim Ändern noch versehentlich eine Leerzeile eingefügt habe. Diese hat keine Bedeutung und kann ignoriert werden.
    Die Leerzeile zählt dann selbstverständlich als 5ter Fahrer. Simon Yates kann daher leider nicht mehr gewertet werden ^^
    ...
    ;(

    Auf geht's, Simon Yates.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rsverrückter ()

  • Coppa Agostini
    Coppa Bernocchi
    Giro della Toscana
    Coppa Sabatini
    Memorial Marco Pantani
    Trofeo Mateotti
    Giro dell'Emilia
    GP Bruno Beghelli
    Tre Valli Varesine
    Milano-Torino

    Das wären die in Frage kommenden Rennen, wobei ich Milano-Torino am interessantesten fände. Oft sind die Favoriten für die Lombardei-Rundfahrt bereits bei diesem Rennen vorne dabei.
    Ansonsten sind die ersten 3 auch eine Überlegung wert, finde ich, da sie ebenfalls als Indikatoren für eine starke Spätform taugen, wie heuer bei Moscon oder unlängst bei Nibali




  • Rsverrückter schrieb:

    Beim Meister-der-Meister-Titel würde übrigens aktuell ein 6. Platz von @Vinsanity noch reichen, um diese sehr konstante Saison mit dem Gesamteinzeltitel zu krönen. Bei den geringen Punktabständen nach vorn und hinten in den Herbstklassikern sollte er sich allerdings keinen weiteren Platzverlust leisten. Platz 8 würde, falls @TS2019 die Herbstklassiker gewinnen sollte, dann jedenfalls nicht mehr reichen, da bei Gleichstand TS2019 die bessere Einzelplatzierung vorweisen kann.
    Hinter den Beiden geht es jedoch auch noch um jede bessere Postion bei den Herbstklassikern, um am Ende einen Podestplatz zu erreichen.

    So sähe der aktuelle Zwischenstand (Top 5) inkl. Herbstklassiker Stand von heute aus:
    UsernameGesamtplatzzahlen
    Vinsanity28
    TS201930
    Rsverrückter33
    hannes2234
    virus32135

    Dahinter klafft dann schon eine größere Lücke von 14 Plätzen zu hfgon.

    Kurzes Update dazu: Nach den Weltmeisterschaften ist alles in der Meister-der-Meister-Wertung noch enger zusammengerückt. Der aktuelle Zwischenstand vor dem letzten noch zu tippenden Rennen sieht wie folgt aus:

    UsernameHerbstklassikerMeister-der-Meister
    Vinsanity729
    TS2019130
    hannes22531
    Rsverrückter233
    virus321335

    @TS2019 hat es dieses Jahr nicht selbst in der Hand, die Gesamtwertung zu gewinnen. Dazu müsste @Vinsanity noch mindestens einen Platz verlieren, was jedoch bei nur einem Punkt Vorsprung auf Platz 8, zwei Punkten auf Platz 9 und vier Punkten auf Platz 10 nicht knapper sein könnte. Falls es mir doch noch vergönnt sein sollte, die Herbstklassiker zu gewinnen, dann würde Vinsanity doch noch ein 8. Platz reichen. Der lachende Dritte im Bunde könnte jedoch auch noch @hannes22 sein. Aktuell auf Platz 5 liegend müsste er selbst noch zwei Plätze (6 Punkte) gut machen, um sich zumindest an TS2019 vorbei zu schieben. Auf Grund der schlechteren Einzelplatzierung gegenüber Vinsanity muss aber auch er darauf hoffen, dass dieser noch mal Punkte liegen lässt und die Konkurrenz an ihm vorbeizieht. Am Ende könnte es bei Punktgleichheit auch einen Dreiervergleich geben. In diesem Fall hätte TS2019 vor Vinsanity und hannes22 die besten Einzelplatzierungen.

    Für @virus321 wäre maximal das Podium noch erreichbar, wenn er mindestens mal mich in den Herbstklassikern noch abfängt. Bei 12 Punkten Rückstand jedoch kein leichtes Unterfangen. Zudem müsste auch hannes22 noch patzen. Es bleibt also spannend bis zum Schluss. Il Lombardia wird die Entscheidung bringen! Wir müssen uns allerdings noch eine Woche gedulden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rsverrückter ()

  • Ein spannendes 1:1 Duell auf jeden Fall, mal schauen, wer die Oberhand behält ;)
    Wobei es beim Meister der Meister um nichts weniger nervenkitzelnd wird @Vinsanity :)