Erste Eindrücke

    • Gibt es eigentlich einen Trick beim Pro Cyclist Modus, wie ich meinem Fahrer die Werte antrainieren kann, die ich möchte. Ich habe immer - auch bei den letzten beiden RSM - das Gefühl, dass das Trainingsprofil (Climber, Zeitfahrer usw.) sich nur bedingt auswirkt, heißt: Selbst wenn ich ZF trainiere, steigen Bergwerte.

      Und: Ist es ratsam, die Trainingsprofile beizubehalten, also mehrere Wochen/ Stufen lang die gleichen Profile zu verwenden oder kann ich bedenkenlos jede Stufe wechseln?
    • AlexK schrieb:

      Hallo zusammen,

      da der neue PCM nun da ist, ein paar Eindrücke zum Karrieremodus meinerseits.

      Änderungen im Rennen:

      - Kräftehaushalt wirkt realistischer als früher, zumindest am Berg
      - Folgen / Züge während des gesamten Rennens, für mich bisher gut umgesetzt. War auch mal bitter nötig..
      - Steigungen wirken realistischer
      - Wasser holen im Zug kann man bisher noch vergessen. Allgemein scheint sich der Wasserholen Befehl geändert zu haben. Ich hatte jedenfalls Probleme und die Fahrer im Zug lassen sich zurückfallen und fallen teilweise aus der aktuellen Gruppe heraus. Ein anderes Beispiel: Ich war an letzter Stelle im Rennen und hatte gehörig Rückstand. Als ich dann Wasserholen gemacht habe, hat der Fahrer 99% gegeben und war kurz darauf kaputt. Evtl. zählt der Befehl jetzt nicht mehr nur für die Gruppe in der man sich gerade befindet? -> Auf jeden Fall komisch bisher..

      Karriere:

      -neues Fitnesssystem wirkt für mich sehr stimmig, je nach Fitnesslevel (0-100%) erreicht der Fahrer seine Grundwerte. Ab 90% hat man seine Grundwerte und danach gehts gestaffelt nach unten! -> Für mich eine schöne Neuerung, da auch wirklich sinnvoll und realistisch. Inwieweit die Werte dann auch im Rennen stimmen / Gegnern auch so umgesetzt wurde, kann ich bisher noch nicht beurteilen.
      -Vorbereitung auf Saison : Man hat die Möglichkeit die Fitness eines Fahrers vor der Saison auszuwählen. Ebenfalls eine dringend benötigte Neuerung, denn man schickt ja zur Tour Down Under auch gerne fitte Fahrer ins Rennen..
      -leicht veränderte Rennengine. Wirkt für mich flüssiger als beim alten PCM. Grafisch auch leichte Verbesserungen.
      -Trainingslager : Hier gibt es nur noch Vorbereitung auf die 3 Grandtours, Fitness und Manschaftszeitfahren. Man kann somit nicht mehr temporär bestimmte Werte pushen. Für mich realistischer als vorher, aber darüber kann man sich streiten. Bergfahr / KSP - Trainingslager waren hübsch, jedoch wurden sie von der KI nicht verwendet..
      -Simulation der anderen Rennen (die man nicht fährt) wirkt schneller
      -Simulation: Ich habe nun schon ein paar Rennen durch das Simulieren gewonnen. Auch scheinen mir die Ergebnisse wesentlich plausibler als in der Vergangenheit. Hier haben die Entwickler geschrieben, dass diese nun realistischer ablaufen würden. Ich hatte in der Vergangenheit teilweise wilde Ergebnisse bzw. mit Simulieren selten gewonnen. Mein erster Eindruck ist zumindest identisch mit den Ankündigen der Entwickler.
      -vereinzelte Bugs: z.B. kann man die Ebene-Werte aller Fahrer nicht richtig sortieren..

      Alles in allem, bin ich 1 Tag nach Release sehr positiv überrascht vom PCM 17. Für das, was man die letzten Jahre gewohnt war, kam jetzt doch ein ordentliches Spiel auf den Markt. Es gibt zwar noch Bugs, aber das ist man ja gewohnt und wird hier nicht in die Bewertung groß eingehen.
      Die Änderungen sind dringend nötig gewesen und verbessern das Spiel meines Erachtens ungemein. Für die 25€ bei InstantGaming kann man da nicht meckern und ich würde es Stand jetzt anderen Radsport / PCM Fans empfehlen. Klar gibt es Spiele, die für das gleiche Geld u.U. besser sind, aber ich bin froh das es die PCM Serie noch gibt. Hatte die letzten Jahre da so meine Zweifel..

      Grüße AlexK

      Nach ein paar Rennen mehr ein kleines Update..

      -Bergankünfte wirken sehr realistisch. Auch die Abstände zwischen Topfahrern sind relativ gering. So können auch mal ganze Gruppen zusammen ankommen.
      -verändertes Kräftemanagement der Fahrer. Sehr Realistisch. Im Windschatten fahren bringt jetzt viel größere Vorteile.
      - AusreißerGruppen sind nun schwerer einzuholen aufgrund der veränderten Engine. Starke Fahrer im Feld können nun auch nicht mehr allein oder zu zweit größere Gruppen einholen.. dafür benötigt man nun schon ordentlich Manpower. Schöne Änderung!
      -veränderte Werte durch Fitness werden im Rennen nicht angezeigt. Man sieht nur die grundwerte und den Bonus durch die tagesform..
      -Tagesform und Formhöhepunkte scheinen auch sehr realistisch. Man kann nun mit Formhöhepunkt sehr viel erreichen in Verbindung mit einem Ziel und guter Platzierung bzw. Entsprechendes Wetter hat man immer eine meist gute tagesform.. dies ist nicht mehr so Random wie früher :)

      Bin bis jetzt wirklich begeistert und sehr positiv überrascht vom Game.
    • Neu

      Hallo zusammen sind dieses Jahr schon von beginn an Varianten dabei oder muss man da wieder auf entsprechende dbs warten?
    • Neu

      Hallo zusammen :)
      Ich habe mich jetzt dochmal für eine Registrierung hier entschieden, da ich mir aus diesem tollen Forum schon viele Tipps und Tricks erhalten habe.
      Jetzt direkt zu meiner Frage, da ich vom letztjährigen Manager etwas enttäuscht war.
      Bisher lese ich zum 17er viele gute und auch lobende Worte.
      Würdet ihr mir den Kauf des 17er empfehlen oder nicht?
      Viele Grüße
      Bora-hansgrohe :thumbup:
    • Neu

      Ich kann nur empfehlen nicht mehr als 25,99€ zu bezahlen: instant-gaming.com/de/2055-kau…anager-2017/?igr=RSM-news ^^
      Also generell ein schöner RSM mit einigen Besserungen aber 40 € wären mir dafür zu viel!



    • Neu

      Sonst noch jemand das Problem, dass während des Rennens ab und zu die Tastatur nichtmehr funktioniert? Ohne Lenk- und Sortierfunktion und besonders ohne Spulfunktion auf Tastatur nervt das echt. Hatte das selbe auch beim 16er auf verschiedenen Laptops.
    • Neu

      Hat schon jemand die Einzelspieler-Karriere (mit selbst erstelltem Spieler) über das zweite Jahr hinaus gezockt? Ich habe nun die zweite Saison durch und bei der Umstellung zur nächsten Saison am 24.10. crasht das Spiel jedes Mal. Kann ich da überhaupt irgendwas tun?
    • Neu

      Lasst ihr euren Kapitän mit dem Beschützen Button wie im letzten pcm fahren, oder mit folgen? Meine vorallem bei Bergetappen. Kann es sein das der gelbe Balken bei anstiegen viel schneller leer wird weil man mit höherem Einsatz als früher fahren muss? Der gelbe Balken füllt sich aber nach dem Anstieg auch wieder schneller?
    • Neu

      doro89 schrieb:

      Lasst ihr euren Kapitän mit dem Beschützen Button wie im letzten pcm fahren, oder mit folgen? Meine vorallem bei Bergetappen. Kann es sein das der gelbe Balken bei anstiegen viel schneller leer wird weil man mit höherem Einsatz als früher fahren muss? Der gelbe Balken füllt sich aber nach dem Anstieg auch wieder schneller?

      ich lasse ihn mit beschützen Button fahren und danach mit den eigenen tempo button. Zb Angriffe mache ich kaum noch da die energie sehr schnell verbraucht ist. Allgemein habe ich das Gefühl das Bergetappen wesentlich schwerer zu gewinnen sind als noch in den vorherigen Teilen.

      Dr.Ach21 schrieb:

      Hat schon jemand die Einzelspieler-Karriere (mit selbst erstelltem Spieler) über das zweite Jahr hinaus gezockt? Ich habe nun die zweite Saison durch und bei der Umstellung zur nächsten Saison am 24.10. crasht das Spiel jedes Mal. Kann ich da überhaupt irgendwas tun?

      Bei mir das selbe Spiel crasht ab dem Datum

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Svwjan ()

    • Neu

      Den Pro Cyclist werde ich mir auch mal noch anschauen, der Absturz klingt nicht gut.
      Das die Tastatur abschältr nervt mich jetzt schon seit langem, schade dass es da keine Lösung zu geben scheint.

      Was mir sonst aufgefallen ist: Die Fitness Planung gefällt mir zwar besser, aber manchmal steigt bei manchen Fahrern, unabhängig ob Kapitän oder nicht, die Ermüdung so stark, dass dieser in angedachten Rennen eigentlich ohne manuelle Anpassung (sprich cheaten :D) nicht zu gebrauchen ist.

      Großes Lob mal wieder an die Jungs von der Datenbank, wie immer *****, insbesondere das Balancing der Werte :) Das einzige was an der PCM-Daily besser ist, sind die vielen Meistertrikots bei unbenutzten Sponsoren, kann man aber ja zusammenfügen. Und auch wie jedes Jahr klasse, dass es Lachis Editor gibt.
    • Neu

      Das mit den Abstürzen bei Saisonwechsel ist schon seht bitter. Gibt es da aus der Vergangenheit Erfahrungswerte, ob es für den Spielstand überhaupt noch Hoffnung gibt?
    • Neu

      Das Problem gab es leider auch schon im Vorgänger, trat da vielleicht mal aller 50 Etappen auf, so lange das nicht im Multiplayer passiert geht es ja, Etappe beenden neu starten, man merkt
      es ja direkt zu Beginn.
    • Neu

      Hallo in die Runde,

      hatte jemand schon einen ähnlichen Fehler:
      im PCM2017 (Win 10 - 64) kann ich durch drücken der Windows-Taste reproduzierbar einen freeze verursachen. Menümusik läuft weiter, aber der Bildschrim friet ein. Nun musste ich also per soft-reset den Laptop neu starten. Dannach konnte ich nicht mehr ins Internet. W-Lan Verbindung zum Router ging zwar, aber eine Internet-Konnektion war nicht mehr möglich. Bin nicht so der Experte, aber kann es möglich sein, dass der PCM2017 irgendeine Einstellung in den Netzwerkeinstellungen oder im Router zerschiesst? Ich musste den Router dann auf Werkseinstellungen zurücksetzten, jetzt funktioniert es wieder.

      LG Robert.
    • Neu

      Hallo in die Runde,

      Kolfinn schrieb:


      hatte jemand schon einen ähnlichen Fehler:
      im PCM2017 (Win 10 - 64) kann ich durch drücken der Windows-Taste reproduzierbar einen freeze verursachen. Menümusik läuft weiter, aber der Bildschrim friet ein. Nun musste ich also per soft-reset den Laptop neu starten. Dannach konnte ich nicht mehr ins Internet. W-Lan Verbindung zum Router ging zwar, aber eine Internet-Konnektion war nicht mehr möglich. Bin nicht so der Experte, aber kann es möglich sein, dass der PCM2017 irgendeine Einstellung in den Netzwerkeinstellungen oder im Router zerschiesst? Ich musste den Router dann auf Werkseinstellungen zurücksetzten, jetzt funktioniert es wieder.

      LG Robert.
      also hatte noch nie so ein problem. Und glaub nicht das pcm in deine Netzwerk Einstellungen was ändern kann ;)