Erste Informationen zum Radsport Manager 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausserdem der Abstand am Ende, im 15er wäre Gruppe Contador zeitgleich gewertet worden.




    • Nicht nur nicht gerundet. Offensichtlich erhalten im Ergebnismenü Fahrer eine (gemeinsame) Gruppenzeit, obwohl sie bei der Siegerehrung unterschiedliche Zeiten hatten. Seltsam.

      Beim RSM15 - bei älteren Teilen weiß ich es nicht mehr - gab es ja das Phänomen, dass bei EZF mehrere Fahrer mit der vermeintlich gleichen SIegerzeit ins Ziel kamen (+0.00), während des Rennens Fahrer X als Erstplatzierter bei den End- bzw. Zwischenzeiten aufgeführt wurde, und bei Siegerehrung und Ergebnismenü (hier allerdings einheitlich) Fahrer Y plötzlich oben stand.
    • Kleine Verbesserung im Zeitfahren ist, dass man nun sieht wie viele Fahrer noch vor dem eigenen Starter starten.
      An sich ein paar nette kleine Features drin, aber nix dabei was mit von den Socken haut.
    • Ich habe das Spiel zurück geben via Steam.
      25-35 Eur... nee bei aller Liebe,aber das ist Abzocke.
      Wenn es mal auf den Grabbeltisch kommt für einen 10er oder so,dann vllt nochmal aber so nicht.
      Es ist eine Frechheit sowas auf den Markt zu bringen.
      KI mag ja vllt besser geworden sein aber von der Menüführung her und den Möglichkeiten im Managerbereich ist es armselig.
      Nun kann ich auch verstehen warum man keine Demo spielen konnte und es so wenig Screenshots vom Managerbereich gab.
      Gruß Pocman
    • Übrigens ist es irgendwie so eingestellt, dass im gesamten RSM und nicht nur beim Verstellen des Einsatzes man pro Scroll-Raster 2 Einheiten nach vorne oder hinten kommt. Ich weiß auch nicht, wieso das so gemacht wurde, aber ich meine so etwas gab es schonmal. Evtl. wurde das dann gepatcht.

      Außerdem habe ich massive Probleme mit der Internetverbindung. Ich komme nur selten in den Multiplayermodus oder kann Einstellungen am Account vornehmen. Einmal im Multiplayer fliege ich auch recht schnell, zB. beim Kaufen eines Packs, wieder raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freddybeddy ()

    • Ihr müsst auf den Fahrer gehen (links im Bildschirm, wo der grüne Balken etc angezeigt wird) nur nicht auf den Balken selbst.




    • Doch den gibt es noch, ich empfehle aber einen aus unserer Download DB da der Standard DB Editor nicht der tollste ist ;)


    • Erste zwei Rennen des Giro hinter mir. Erstes Fazit:

      Grafik/ Leistung: Grafik entspricht mMn. exakt der des RSM15. Jedoch habe ich krasse Performanceeinbußen. Beim 15er mit durchschnittlich 40 fp/s, beim 16er 25 fp/s, d.h. tootal unflüssig. Sehr, sehr ärgerlich, da Grafik unverändert.

      Interface im Rennen: Alles bunter, einige Menüs verschoben, aber unterm Strich entspricht es auch hier dem RSM15. Ehrlich gesagt finde ich es sogar unübersichtlicher, weil sehr bunt bzw. zu kräftige Farben. Was soll das mit den Wasserflaschen? Kaum zu erkennen. Eindeutig verschlimmbessert.
    • hannes22 schrieb:

      Ihr müsst auf den Fahrer gehen (links im Bildschirm, wo der grüne Balken etc angezeigt wird) nur nicht auf den Balken selbst.


      Funktioniert bei mir nicht. Wie gesagt, im gesamten Spiel, auch beim Scrollen von Etappen etc. im Menü geht es in 2er Schritten voran.

      strobe schrieb:

      Grafik/ Leistung: Grafik entspricht mMn. exakt der des RSM15. Jedoch habe ich krasse Performanceeinbußen. Beim 15er mit durchschnittlich 40 fp/s, beim 16er 25 fp/s, d.h. tootal unflüssig. Sehr, sehr ärgerlich, da Grafik unverändert.

      Interface im Rennen: Alles bunter, einige Menüs verschoben, aber unterm Strich entspricht es auch hier dem RSM15. Ehrlich gesagt finde ich es sogar unübersichtlicher, weil sehr bunt bzw. zu kräftige Farben. Was soll das mit den Wasserflaschen? Kaum zu erkennen. Eindeutig verschlimmbessert.


      Im ersten Moment fällt es nicht wirklich auf, allerdings ist die Darstellung der Fahrer schärfer geworden und das Peloton an sich wirkt anders als beim Vorgänger. Habe extra nochmal den 15er gespielt, um es etwas zu vergleichen.
      Beim Interface gebe ich dir recht. Geht Richtung RSM07 und ist mir etwas zu groß. Ich brauche auch immer ein bisschen, bis ich die Engergiebalken meines Teams analysiert habe und kann nicht mehr kurz einmal drüber schauen, wie es um das Team steht. Da gefällt mir der 15er besser, aber auch an den 15er musste ich mich letztes Jahr erstmal gewöhnen.