Erste Informationen zum Radsport Manager 2014

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hier mal ein Video zum Gameplay vom 28.5., leider in französisch.

    Youtube: MrPcmgaming | De la Performance sur PCM !
  • Schau es dir einfach mal an ;)

    youtube.com/watch?v=y_Wgdx86UY4


    Das Interface des Menüs gefällt mir jetzt besser, die neuen Features wie die zusätzlichen Sponsoren sind noch nicht ganz so ausgereift
    wie ich mir das gewünscht habe, die Ladezeiten scheinen leider immer noch etwas lang zu sein, aber das merkt man dann eh erst selber am
    eigenen Rechner.
    Die Vorbereitung der Rennen, wenn man z. Bsp. simulieren möchte ist ausgewogener geworden, mal schauen wie sich das ganze in den
    Ergebnissen zeigt.
    Es wird wieder Rennprämien geben und die Gehaltsobergrenze wird wegfallen, man möchte einfach der Realität näher kommen, in diesem Punkt,
    denn Gehaltsgrenzen gibt es nicht, also nicht abschrecken lassen von den Gehaltsvorstellungen, der Froome will gleich mal
    fast 200000€ im Monat.

    Wie gesagt schaue es dir einfach an, fand den Stream sehr informativ, es wurde sehr gut auf die Fragen der Viewer eingegangen und ich werde mir
    den RSM 2014 aufjedenfall kaufen :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evel ()

  • Naja mal schauen, wie sie das mit den zusätzlichen Sponsoren für das Equipment so lösen. Es ist aber auf jeden Fall eine neue, kleine Einnahmequelle neben den Rennprämien.

    Wenn man die Menüs vor den Rennen richtig ausfüllt, kann man sich im Rennen wohl auch etwas mehr zurücklehnen und nur seinen Kapitän steuern. Die anderen Fahrer des Teams machen dann einfach die Aufgaben, die ihnen zugeteilt wurden. Man kann aber natürlich auch weiter so fahren wie immer und alle Fahrer steuern. Mal sehen wie sich dieses Feature bewährt.

    Das mit den E-Mails von wechselwilligen Fahrern ist recht nett, aber da hatte ich eigentich die wenigsten Probleme geeignete Fahrer zu finden.
  • Ich sehe auch keinen wesentlichen Fortschritt bei den Vertragsverhandlungen. Das Problem aus meiner Sicht ist, dass man als Manager ein Vertragsangebot für einen Fahrer machen kann, und wenn das nicht hoch genug ist, dann - zack! - ist der Fahrer weg und man kann frühestens in drei Jahren wieder für ihn bieten. Die Sponsorensuche ist auch zu stumpf. Man kann verdammt schlechte Leistungen erbringen und dann bekommt man trotzdem einen riesigen Betrag von irgendeinem neuen Sponsor. Große Sponsoren sollten sich aber eigentlich nur für große, erfolgreiche Teams interessieren und wenn man zu schlechte Leistungen erbringt, dann bekommt man eben gar kein Angebot. So wie es aktuell ist, ist das einfach nur realitätsfern.
    Im 3D-Rennen scheint sich leider auch nichts daran geändert zu haben, dass das Feld auf der Stelle tritt, sobald die Favoriten angreifen. Das ist für mich der größe Fehler im aktuellen Spielsystem und macht nicht selten den ganzen Spielspaß zunichte.

    Insgesamt sehen die Änderungen aber ordentlich aus.
  • Endlich diese bescheidene Gehaltsobergrenze weg :)
    Sonst kann ich mich euch nur anschließen in Sachen Verbesserungen und was noch zu verbessern wäre.
    Also alles in allem :thumbup:

    Edit: So wie ich das gesehen habe sind die Namen von OPQ, Sky und BMC sowie letzteren Trikot inkorrekt.
    Schade, aber ich werde halt wieder auf eine vollständige DB warten.


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tng ()

  • Die Favoritenattacken und das darauffolgende stillstehen des Feldes, wie schon von Strandkorb geschrieben, ist momentan wirklich der größte Spielfehler. Im neuen Ableger haben sie dieses Problem anscheinend auch nicht in den Griff bekommen. Bergetappen machen so keinen Spaß verdammt. Werd's mir eh holen, schande über mich.
  • Zusätzliche Einnahmequellen sind motivierend. Der Wegfall der Rennprämien war damals ein Fehler, selbst wenns mit realistischer ist.
    Nicht alles was realistisch ist, macht als Spielmechanik auch wirklich Sinn und Spaß. Beim Equipment muss auch noch mehr gemacht werden, das hatte bisher kein (kaum?) Einfluss auf die Rennen.
    Naja solange die KI nicht deutlich besser wird und solche Fehler wie mit dem Hauptfeld nicht behoben sind, kommt ein Kauf für mich nicht infrage.