Angepinnt Fußball - Allgemeine Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Allgemeine Disskussion

      Finde ich gehört einfach dazu 8) ;)

      Schliesslich wird die nächste Saison von dreiTeams so dominiert wie warscheinlich noch nie.

      Team1: Der FC Barcelona wird nach einer Saison ohne Titelgewinn wieder so richtig abräumen. Mit Thierry Henry als zusätzliche Offensivkraft sind die Katalanen wohl fast nicht zu stoppen. Auch Ronaldinho wird nach einer längeren Sommerpause wieder bestechender sein als in der abgelaufenen Saison. Mein Tipp: Barca gewinnt die Meisterschaft, den Pokal und auch die Championsleague. Einziges Team, dass Barca auf dem Weg zu Championsleague - Titel abfangen kann: Manchester United.

      Team2: Manchester United. Vorausgesetzt Sir Alex Ferguson setzt auf Erfolge wird ManU so richtig abräumen. Die Meisterschaft und der FA - Cup sollte sicher drinnen sein. Beim Carlingcup ist natürlich die Frage, wie attraktiv er für die Red Devils ist. International ist ManU Titelanwärter Nummer 2.

      Team3: Seit 1997 (oder 1996?) waren sie in jedem Jahr in der CL vertreten. In diesem Jahr sind sie zum ersten Mal nur im UEFA - Cup. Nach einer miserablen Saison und nur einem vierten Platz in der Meisterschaft wird der FC Bayern München in dieser Saison wieder das Mass aller Dinge in der BL sein. Meister und Pokal und Ligapokal sollten eigentlich drin sein. Dazu sollte auch der UEFA- Pokal kommen. Kein anderes Team, dass im UEFA - Cup spielt hat ein so gut besetztes Kader. Offiziell haben die Bayern ja ihr Kader zusammen, während im Hintergrund immer noch der eine oder andere im Gespräch ist. Zum einen währe da Boulharouz (ist der offiziell schon bei Bayern?) der sicher kommen wird, wenn er es nicht schon ist, dann sind mit Samir Nasri, der seinem Freund Ribery folgen könnte, Ricardo Quaresma, der endlich in einem Team mit Topstars spielen will und auch Deco, der in Barca zuletzt mit seiner Reservistenrolle überhaupt nicht zufrieden war und schon vor seinem Wechsel nach Spanien mit den Bayern im Gespräch war.


      Real Madrid wir in der nächsten Saison sicherlich auch wieder stark sein, da ja mit Bernd Schuster ein wirklich guter Trainer kommt (Capello wurde heute Nacht entlassen).

      Und zu guter letzt spüren die
      Brasilianer, wie wichtig Ronaldinho, Kaka und Lucio für sie sind. Den Auftaktmatch zum Copa America gegen Mexiko ging gleich mit 0:2 verloren....
      :P :rolling:
    • Also ich denke nicht,dass man das alles so pauschal sagen kann.
      Sicher hat Barca mit Henry ein Weltklassemann dazu bekommen,aber was wviel wichtiger ist: Die Chemie muss stimmen.
      Gutes Beispiel dafür:Hamburger SV oder auch Gladbach in der letzten Saison.

      Hamburg hatte sicher kein schlechtes Team mit Superspielern wie Van der Vaart,Sorin,Kompany,Olic usw..und trotzdem trudelten sie lange Zeit auf einem Abstiegsplatz rum,konnten sich nachher dann Dank der individuellen Klasse von Van der Vaart noch unten rausziehen.

      Bei Borussia Mönchengladbach reichte es nich mehr und sie stiegen sang - und klanglos als letzter ab.
      Und ob diese Mannschaft von den Namen(!) schlechter besetzt war,als Cottbus(hatten aber Radu und Munteanu),Bochum(hatte Gekkas) und Ähnliche wage ich doch zu bezweifeln.

      Ich denke auch nicht unbedingt,dass Bayern in der Liga sofort durchmarschieren wird.
      Sie werden auch kämpfen und dafür sorgen müssen,dass die Mannschaft ein Team ist und nicht ein Haufen zusammengekaufter Stars.

      Manchester sehe ich da im Vorteil,weil sie bisher noch keine großen Abgänge zu verzeichnen haben.
      Das Team kennt sich nun schon ein Jahr(andere auch schon länger im Team) und das ist wichtig,um zusammen(!) spielen zu können.

      Ich könnte mir aber auch genauso einen Überraschungssieger wie 2005(?),den FC Porto, vorstellen.

      Was ich damit sagen möchte ist,dass man im Fußball 1.nichts vorraussehen kann und 2.bei Teams nicht nur nach den Namen gehen kann.
      http://fm-kicker.de/forum - Interessantes zu Fußball - und Fußball Manager!
    • Hab eben grad dei Präsentation der Spieltage für die neue Bundesligasaison auf N-TV geguckt. Eröffnungsspiel: Stuttgart gege Schalke, ja wenn das mal nix is ...

      Den gesamten Spielplan gibts auf bundesliga.de zum download.
    • RE: Fussball

      Original von tobikaka
      Team1: Der FC Barcelona wird nach einer Saison ohne Titelgewinn wieder so richtig abräumen. Mit Thierry Henry als zusätzliche Offensivkraft sind die Katalanen wohl fast nicht zu stoppen. Auch Ronaldinho wird nach einer längeren Sommerpause wieder bestechender sein als in der abgelaufenen Saison. Mein Tipp: Barca gewinnt die Meisterschaft, den Pokal und auch die Championsleague. Einziges Team, dass Barca auf dem Weg zu Championsleague - Titel abfangen kann: Manchester United.


      Ich glaube durch die Verpflichtung von Henry ist Barca flexibler geworden,weil sie jetzt mit zwei Spitzen spielen könnten,wenn Rijkaard das überhaupt will.Mit zwei Spitzen wären sie noch unberechenbarer,aber dieses System,was dann wohll 4-4-2 wäre müssen die Barca Spieler auch erst mal lernen,weil sie dann nicht alle Feriheiten haben,sondern auch nach hinten mitarbeiten müssen wie z.b. Messi oder Ronaldinho.Um das zu lernen brauchen sie Zeit also würde ich von Barca nicht all zu viel erwarten trotz oder wegen Henry.

      Bei ManU stimme ich dir voll und ganz zu.Sie haben ein sehr ein gespieltes Team vorallem C.Ronaldo und Rooney werden nächste Saison noch besser werden und Ronaldo zum besten Spieler der Welt auf steigen.

      Jetzt zu den Bayern:die Idee das Team komplett um zu krempeln war vollkommen richtig, nur was sind das für Transfers???Toni und Jansen sind gut,sonst aber saß H.Altintop nur auf der Bank bie Schalke,Ribery konnte nicht annährend seine Leistung vom Vorjahr wiederholen,genauso wenig wie Klose.Schlaudraff dagegen hatte Streit mit seinem Trainer und saß auch nur zum Schluss auf der Bank,davor war er einer der besten Spieler der Saison.Höchstwahrscheinlich wird er sowieso nicht spielen.
      Makaay geht weg obwohl er in 129 Spielen in der BL 78 Tore gemacht hat und Klose in 209 Spielen 97 Tore,dass ist einfach nur lachhaft so einen Topstürmer gehen zu lassen anstatt vllt. Podolski und Schweinsteiger zu verkaufen oder zumindest auszuleihen,denn meiner Meinung nach werden sie sowieso nicht spielen
      :rolling: :rolling: :rolling: :rolling: :rolling: :rolling: :rolling:
      Boruss bin ich und sags mit Stolz und schwörs mit Herz und Hand,drum zieht sich auch um meine Brust das
      schwarz-weiß-schönste Band.Borussia Mönchenglabach 4 ever
    • Roy Makaay wechselt nach Rotterdam, ich könnt heulen...

      Torjäger Roy Makaay verlässt nach der Verpflichtung der neuen Stürmerstars Miroslav Klose und Luca Toni den deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München und wechselt zu Feyenoord Rotterdam. Wie der FC Bayern auf seiner Website bestätigt, wird der 32 Jahre alte Angreifer noch heute bei dem Traditionsklub in Rotterdam als Neuzugang vorgestellt werden. Über die Höhe der Ablösesumme und die Laufzeit von Makaays Vertrag in Rotterdam wurde zunächst nichts bekannt. Sie dürfte jedoch nur einen Bruchteil jener 20 Millionen Euro betragen, welche die Münchner 2003 an den spanischen Erstligisten Deportivo La Coruna bezahlt hatten. Die Zeitung "De Telegraaf" berichtete auf ihrer Internetseite, letzte Einzelheiten des Wechsels seien in der Nacht ausgehandelt worden. Makaays Berater Rob Jansen war dafür extra nach München gereist.

      Erfolgreichster Torschütze der Bayern
      "Ich bedanke mich im Namen des FC Bayern ganz herzlich bei Roy Makaay für vier erfolgreiche Jahre. Er war für den FC Bayern ein sehr wichtiger Spieler, der auf eigenen Wunsch zurück in seine Heimat geht und dem wir und seiner Familie dort alles Gute für die Zukunft wünschen", erklärt FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Der vorzeitige Abschied von Makaay beim FC Bayern war spätestens nach dem vorzeitigen Wechsel von WM-Torschützenkönig Klose vom SV Werder Bremen nach München erwartet worden. Makaays Vertrag hatte noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2008.

      Makaay ist bereits der siebte Abgang
      Makaay ist nach Owen Hargreaves, Claudio Pizarro, Hasan Salihamidzic, Mehmet Scholl, Ali Karimi und dem nach Karlsruhe ausgeliehenen Andreas Görlitz der siebte Abgang beim FC Bayern. Die Münchner haben im Gegenzug für über 60 Millionen Euro acht neue Profis verpflichtet. Zumindest einmal darf sich Makaay noch in der Münchner Allianz Arena von den Bayern-Fans feiern lassen: Am 15. August wird der Niederländer beim Abschiedsspiel von Mehmet Scholl gegen den FC Barcelona offiziell vom deutschen Rekordmeister verabschiedet.



      Die Liste der Ab/Zugänge:

      Wer Kommt: Miroslav Klose (Werder Bremen), Zé Roberto (FC Santos), Luca Toni (AC Florenz), Franck Ribéry (Olympique Marseille), Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach), Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen), Julio dos Santos (war ausgeliehen an VfL Wolfsburg), Hamit Altintop (FC Schalke 04) José Ernesto Sosa (Estudiantes de la Plata), Thomas Kraft (Amateure)

      Wer geht: Roy Makaay (Feyenoord Rotterdam), Andreas Görlitz (Karlsruher SC), Mehmet Scholl (Karriereende), Hasan Salihamidzic (Juventus Turin), Claudio Pizarro (FC Chelsea), Ali Karimi (Ziel unbekannt), Owen Hargreaves (Manchester United)

      Gerüchteküche: Auf der Bayern-Wunschliste steht noch Ricardo Quaresma (FC Porto). Roque Santa Cruz verhandelt mit Betis Sevilla.
    • Du hast Boulharouz vergessen. Ist zwar nicht offiziel, aber ich kenne einen Mann (ein ehemaliger Trainer von mir) der jetzt für Chelsea arbeitet (kein Fake). Der ist so in einem Team, dass Abramovitsch (oder so :happy: ) sagt, welcher Spieler er kaufen kann (Leistungsfähigkeit, hat er mit Doping/Drogen zu tun(wie damals Mutu), würde er ins Team passen uws.). Und der hat mir gesagt, dass Boulharouz zu den Bayern geht. Wenn ich mir so die Transfers anschaue, dann muss ich aber sagen, haben die Bayern viel zu viel gekauft. Zum einen Klose: Es tut mir ja leid für alle Klose Fans, aber der ist einfach nicht gutgenug um international bestehen zu können. Wie "Valverde" auch schon klarstellte hätte man besser Makaay gehalten. Ich denke, dass Klose sich immer mehr auf der Bank finden wird, denn für mich passt das Sturmduo Toni/Podolski besser.
      Toni, Zé Roberto, Ribery: Diese drei Spieler sind echte Verstärkungen. Ribery ist wohl der Stärkste von den dreien, aber wer sich noch an Zé Roberto erinnern mag, der ist auch Klasse und Toni ist halt ein echter Stürmer.
      Jansen: Keine Ahnung, warum man den holen musste. Man hat mit Lahm links und Sagnol rechts wohl das beste Aussenverteidigerpaar in der Bundesliga. Das riecht auch hier nach einen Floptransfer. Ausser Hitzfeld setzt Lahm vermehrt auf die Bank. Wenn er das mit Sagnol tuen würde, würde ich die Welt nicht mehr verstehen.
      Schlaudraff: Ein super Flop. Schlaudraff hatte ein gutes Jahr in der BL. Das beweist noch nichts. Ich denke kaum, dass er sich wird durchsetzten können, zumal auch seine Einstellung nicht immer optimal ist.
      Julio dos Santos, José Ernesto Sosa: Ich hoffe, dass Hitzfeld den beiden eine echte Chance gibt. Die beiden sind in meinen Augen riesen Talente. Dos Santos hat weder bei Magath noch in Wolfsburg eine Chance bekommen zu zeigen, was er kann. Sosa wird sich am Anfang noch anklimatisieren müssen. Trotzdem sollte er sehr gut in die BL passen. Beide sind vom Spielstyl her ähnlich wie D'Alessandro.
      Altintop: Wie Schlaudraff hatte er vor zwei Jahren ein gutes BL - Jahr, wurde aber in der letzten Saison von der Realität eingeholt. Auch ein ist für mich ein absoluter Flopeinkauf.

      Abgänge: Bei den Abgängen muss ich sagen, dass der schlimmste Abgang wohl Memeth Scholl ist. Aber was solls der ist jetzt zu alt. Makaay und auch Hargreaves hätte man nie und nimmer gehen lassen dürfen. Van Bommel kann einen Hargreaves im defensiven Mittelfeld nunmanl nicht ersetzten, ebensowenig Demichelis. Im Sturm haben die Bayern das Glück, dass sie mit Poldi und Toni noch zwei Topstürmer haben.

      Alles in allem finde ich die Verpflichtung von einer richtigen 10 doch noch sehr notwendig. Doch auch bei einer Verpflichtung von Quaresma bräuchte man noch einen 10er, da der Portugiese ein Flügelspieler ist. Ich bin immer noch der Meinung, dass Deco der perfekte Spiele für die Bayern ist....
      :P :rolling:
    • Also tut mir Leid das jetzt sagen zu müssen,aber wie es scheint,hast du wenig Ahnung vom deutschen Fußball.
      Marcel Jansen würde ich als eines der größten Talente im europäischen Fußball sehen.
      Hast ihn wohl niemals spielen sehen zum Beispiel beim Länderspiel gegen Tschechien.
      Außerdem wird Schlaudraff sicher Chancen bekommen sich durchzusetzen.
      Der Mann hat Technik,Schnelligkeit und einen Torriecher - mehr braucht er nicht und er ist sicher talentierter als ein Schweinsteiger.

      So würde ich die Bayern-Aufstellung nächste Saison sehen:

      Kahn

      Lahm Lucio Van Buyten Jansen



      Altintop(mir fällt kein anderer Defensiver ein)

      Ribery Ze Roberto


      Schlaudraff/Podolski

      Toni Klose
      http://fm-kicker.de/forum - Interessantes zu Fußball - und Fußball Manager!
    • Original von echterborusse
      Also tut mir Leid das jetzt sagen zu müssen,aber wie es scheint,hast du wenig Ahnung vom deutschen Fußball.
      Marcel Jansen würde ich als eines der größten Talente im europäischen Fußball sehen.
      Hast ihn wohl niemals spielen sehen zum Beispiel beim Länderspiel gegen Tschechien.
      Außerdem wird Schlaudraff sicher Chancen bekommen sich durchzusetzen.
      Der Mann hat Technik,Schnelligkeit und einen Torriecher - mehr braucht er nicht und er ist sicher talentierter als ein Schweinsteiger.

      So würde ich die Bayern-Aufstellung nächste Saison sehen:

      Kahn

      Lahm Lucio Van Buyten Jansen



      Altintop(mir fällt kein anderer Defensiver ein)

      Ribery Ze Roberto


      Schlaudraff/Podolski

      Toni Klose



      Lahm wird höchstwahrscheinlich echt nach rechts ausweichen,aber im defensiven Mittelfeld wird niemals Altintop spielen.Da spielen dann Ze Roberto(von dem keiner weiß das er auch defensiv spielen kann :rolling: )und Van Bommel und außen links Ribery und rechts Sosa solange er keine anpassungs Schwierigkeiten haben sollte,wenn doch dann wird dort Altintop spielen oder vllt.Schweinsteiger.Die Bayern sagen außerdem,dass sie jede Position doppelt besetzt haben,was ich an sich nicht schlecht finde.

      Zitat von tobikaka:
      Toni, Zé Roberto, Ribery: Diese drei Spieler sind echte Verstärkungen. Ribery ist wohl der Stärkste von den dreien, aber wer sich noch an Zé Roberto erinnern mag, der ist auch Klasse und Toni ist halt ein echter Stürmer.

      Ich weiß zwar nicht was du letzte Saison für eine Liga verfolgt hast aber bestimmt nicht die Ligue 1(1.Franz. Liga),denn letzte Saison war für Ribery bestimmt kein gutes Jahr,was er auch selber zu gibt.Rate mal wieso er nicht zu einem Top-Klub gegangen ist???Weil er nach der WM nicht wechseln wollte obwohl er zu ManU usw hätte gehen können,aber nach dieser miserablen Saison von Ribéry wollte ihn bis auf die Bayern keiner mehr haben.

      Zitat von tobikaka:
      Ich denke, dass Klose sich immer mehr auf der Bank finden wird, denn für mich passt das Sturmduo Toni/Podolski besser.

      Bist du vllt. Köln-Fan?Podolski passt enifach nicht zu Bayern,wenn er sein Spiel nicht ändert!!!Er ist ein Konterspieler und Bayern spielt fast nie auf Konter und mit Klose und Toni noch weniger,weil die beide Flanken brauchen und nicht gerade soo schnell sind.Ich finde das Sturmduo Toni/Klose logischer,weil sich die bayern Gegner jetzt noch mehr hinten reinstellen werden und somit Flanken das optimale sind um zum Erfolg zu kommen und Klose ist und bleibt nunmal trotz Formschwäche der beste Kopfballspieler der Liga und mit Toni zusammen bestimmt das beste Duo
      Boruss bin ich und sags mit Stolz und schwörs mit Herz und Hand,drum zieht sich auch um meine Brust das
      schwarz-weiß-schönste Band.Borussia Mönchenglabach 4 ever
    • OK..Sorry.Habe Van Bommel vergessen.
      Den habe ich gesucht...^^
      http://fm-kicker.de/forum - Interessantes zu Fußball - und Fußball Manager!
    • Na gut ihr müsst es wissen.

      @valverde: Ich glaube ich habe von der Ligue1 mehr Ahnung als du. Als Halbfranzose wohl logisch dass ich die Ligue1 sehr genau verfolge. Laut Statistiken hatte Ribery kein gutes Jahr, aber welcher Offenisve Topspieler in der Ligue1 hat so viel für das Team gearbeitet? Ribery hatte in einem Interwiev mit einem Radio in Marseille gesagt, dass er zu den Bayern geht, weil er von ihnen am meisten Vertrauen spürt...

      und Jansen ist sicherlich nie besser als Sagnol und Schlaudraff nicht talentierter als Schweini..... und zu deiner Ansicht zu Poldi sage ich besser gar nichts.....
      :P :rolling:
    • Original von tobikaka
      Na gut ihr müsst es wissen.

      @valverde: Ich glaube ich habe von der Ligue1 mehr Ahnung als du. Als Halbfranzose wohl logisch dass ich die Ligue1 sehr genau verfolge. Laut Statistiken hatte Ribery kein gutes Jahr, aber welcher Offenisve Topspieler in der Ligue1 hat so viel für das Team gearbeitet? Ribery hatte in einem Interwiev mit einem Radio in Marseille gesagt, dass er zu den Bayern geht, weil er von ihnen am meisten Vertrauen spürt...

      und Jansen ist sicherlich nie besser als Sagnol und Schlaudraff nicht talentierter als Schweini..... und zu deiner Ansicht zu Poldi sage ich besser gar nichts.....

      Ich wollte dich keinesfalls angreifen oder so,wenn es so rüber kam sry.Ribery hatte ein bomben Saison vor 2 Jahren keine Frage.
      Also Sagnol kann man nicht mit ihm vergleichen er hat schon mehr Erfahrung als Jansen und Schweini und Schlaudraff sind für mich vom Talent fast auf gleicher Höhe,weil Schweini und Poldi letztes Jahr einfach schlecht waren
      Boruss bin ich und sags mit Stolz und schwörs mit Herz und Hand,drum zieht sich auch um meine Brust das
      schwarz-weiß-schönste Band.Borussia Mönchenglabach 4 ever
    • Ja, in dieser Saison war Ribery bei Marseille nicht ganz sooo bestechlich wie vorher. Aber hast du ihn in der Französischen Nati gesehen gegen Ukraine z.B? Er und Nasri waren überragend auf dem Feld. Wenn Bayern erfolg haben wird, dann dank ihm....

      achja, angegriffen habe ich mich nicht gefühlt.... Ist halt mein Temperament, dass da mitspielt dass ich so antwortete
      :P :rolling:
    • Original von tobikaka
      Ja, in dieser Saison war Ribery bei Marseille nicht ganz sooo bestechlich wie vorher. Aber hast du ihn in der Französischen Nati gesehen gegen Ukraine z.B? Er und Nasri waren überragend auf dem Feld. Wenn Bayern erfolg haben wird, dann dank ihm....

      achja, angegriffen habe ich mich nicht gefühlt.... Ist halt mein Temperament, dass da mitspielt dass ich so antwortete



      In der Nationalmannschaft spielen viele anders als bei ihren Vereinen.Ich weiß das Ribéry ein guter Fußballer ist,nur wegen der letzten Saison bin ich halt skeptisch.Ich glaube Bayern hat andere Führungspieler wie z.B. Kahn oder vllt. wird es irgendwann van Bommel werden,durch die hat Bayen mehr Erfolg als durch einen Neuen wie Ribéry,der sich erst mal in der Mannschaft zurecht finden muss.
      Boruss bin ich und sags mit Stolz und schwörs mit Herz und Hand,drum zieht sich auch um meine Brust das
      schwarz-weiß-schönste Band.Borussia Mönchenglabach 4 ever
    • Kahn, der gute Olli. Er war, mit Betonung auf war, einmal der bester Goalie der Welt. Aber wie gesagt, war. Für ihn wäre schon lange die Zeit gekommen, das Feld für Rensing zu räumen, aber die Bayern-Bosse waren noch so blöd und verlängerten den Vertrag:ranting: und lassen dafür das wohl grösste Goalietalent Deutschlands auf der Bank sitzten...... :(
      :P :rolling:
    • Da geb ich dir zu 100% recht.Rensing ist für mich schon länger der bessere Torwart und wenn die Bayern einen Umbruch machen wollen,dann hätten sie am besten im Tor damit angefangen:ranting: :ranting: :ranting: :ranting:
      Boruss bin ich und sags mit Stolz und schwörs mit Herz und Hand,drum zieht sich auch um meine Brust das
      schwarz-weiß-schönste Band.Borussia Mönchenglabach 4 ever
    • Hier die DFB Pokal ergebnisse vom Samstag:http://de.eurosport.yahoo.com/04082007/73/dfb-pokal-spiele-tore.html
      vom Sonntag:http://de.eurosport.yahoo.com/05082007/73/dfb-pokal-spiele-tore-sonntag.html
    • RE: Fussball

      Original von tobikaka
      Finde ich gehört einfach dazu 8) ;)

      Schliesslich wird die nächste Saison von dreiTeams so dominiert wie warscheinlich noch nie.

      Team1: Der FC Barcelona wird nach einer Saison ohne Titelgewinn wieder so richtig abräumen. Mit Thierry Henry als zusätzliche Offensivkraft sind die Katalanen wohl fast nicht zu stoppen. Auch Ronaldinho wird nach einer längeren Sommerpause wieder bestechender sein als in der abgelaufenen Saison. Mein Tipp: Barca gewinnt die Meisterschaft, den Pokal und auch die Championsleague. Einziges Team, dass Barca auf dem Weg zu Championsleague - Titel abfangen kann: Manchester United.

      Team2: Manchester United. Vorausgesetzt Sir Alex Ferguson setzt auf Erfolge wird ManU so richtig abräumen. Die Meisterschaft und der FA - Cup sollte sicher drinnen sein. Beim Carlingcup ist natürlich die Frage, wie attraktiv er für die Red Devils ist. International ist ManU Titelanwärter Nummer 2.

      Team3: Seit 1997 (oder 1996?) waren sie in jedem Jahr in der CL vertreten. In diesem Jahr sind sie zum ersten Mal nur im UEFA - Cup. Nach einer miserablen Saison und nur einem vierten Platz in der Meisterschaft wird der FC Bayern München in dieser Saison wieder das Mass aller Dinge in der BL sein. Meister und Pokal und Ligapokal sollten eigentlich drin sein. Dazu sollte auch der UEFA- Pokal kommen. Kein anderes Team, dass im UEFA - Cup spielt hat ein so gut besetztes Kader. Offiziell haben die Bayern ja ihr Kader zusammen, während im Hintergrund immer noch der eine oder andere im Gespräch ist. Zum einen währe da Boulharouz (ist der offiziell schon bei Bayern?) der sicher kommen wird, wenn er es nicht schon ist, dann sind mit Samir Nasri, der seinem Freund Ribery folgen könnte, Ricardo Quaresma, der endlich in einem Team mit Topstars spielen will und auch Deco, der in Barca zuletzt mit seiner Reservistenrolle überhaupt nicht zufrieden war und schon vor seinem Wechsel nach Spanien mit den Bayern im Gespräch war.


      Real Madrid wir in der nächsten Saison sicherlich auch wieder stark sein, da ja mit Bernd Schuster ein wirklich guter Trainer kommt (Capello wurde heute Nacht entlassen).

      Und zu guter letzt spüren die
      Brasilianer, wie wichtig Ronaldinho, Kaka und Lucio für sie sind. Den Auftaktmatch zum Copa America gegen Mexiko ging gleich mit 0:2 verloren....


      Im Grunde hattest du mit deiner Vorraussage Recht

      (Wenn man FC Barcelona durch deine Erwähnung Real Madrid ersetzt^^)

      Hut ab^^

      Mittlerweile haben die Verfolger der Bayern ein Fernglas kaufen müssen , das werden die Bayern sicher nach Hause schaukeln

      Brasilianer , Kaka , Pato und Co. sind gut , Ronaldinho ist aber lange nicht mehr der der er einmal war , ob er sich so fallen lässt damit er nächste Saison woanders spielt?

      Einige Brasilianer haben es aber auch

      Urlaubstage zu kurz (Ailton und Amoroso z.B.)

      Mittendrin mal einfach nur durch negatives Auffallen (Carlos Alberto)

      Hänger (Ronaldinho und Carlos Alberto)