Rabottini mit Tagessieg, Rodriguez erneut in Rosa

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rabottini mit Tagessieg, Rodriguez erneut in Rosa


    (Bildquelle: ROTH)


    Joaquim Rodriguez (Katusha) hat am heutigen 15ten Etappentag mit einem Angriff am letzten Berg sich die Führung zurückerobert.

    Matteo Rabottini (Farnese Vini) konnte sich nach als einziger der Ausreißer noch bis zum Schluss vor den heranrasenden Favoriten retten und sicherte sich damit den Tagessieg.
    Es wurde allerdings nochmal knapp für ihn, da Rodriquez ihn 500 vor dem Ziel nochmal einholte und noch frischer wirkte. Doch dieser begüngte sich mit dem zurückgewonnenen Maglia Rosa.

    Ryder Hesjedal (Garmin-Barracuda) kam mit 39 Sekunden Rückstand ins Ziel.
    Im Gesamtklassment führt Rodriguez nun mit 30 Sekunden vor Hesjedal und 1 Minute 22 Sekunden vor Ivan Basso (Liquigas-Cannondale)

    Ergebnis:
    1 RABOTTINI Matteo (FAR) 5:15:30
    2 RODRIGUEZ OLIVER Joaquin (KAT) 0:00
    3 LOSADA ALGUACIL Alberto (KAT) 0:23
    4 HENAO MONTOYA Sergio Luis (SKY) 0:25
    5 SCARPONI Michele (LAM) 0:25
    6 BASSO Ivan (LIQ) 0:25
    7 PIRAZZI Stefano (COG) 0:29
    8 KREUZIGER Roman (AST) 0:29
    9 GADRET John (ALM) 0:29
    10 TXURRUKA Amets (EUS) 0:29