Vorschau: Amstel Gold Race 2012

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorschau: Amstel Gold Race 2012


    (Quelle: cyclismactu.net)
    Website: amstelgoldrace.nl/18plus.php
    Startliste: cyclingfever.com/editie.html?d…lijst&editie_idd=MjI5MDg=
    Übertragung:
    Ab 15:00h Live auf Eurosport
    Profil:

    (via flammerouge.je)


    An diesem Sonntag beginnen die Rennen der Hügelspezialisten. Mit dem Amstel Gold Race in den Niederlanden steht ein weiterer Höhepunkt der Saison bevor. Am Cauberg wird auch dieses Mal das Rennen beendet, welches letztes Jahr Phillipe Gilbert gewinnen konnte. Dieser wird es in diesem Jahr jedoch sehr schwer haben. Bisher konnte er keine wirklichen Erfolge einfahren, wie das gesamte BMC Team. Deshalb wird bei BMC Greg van Avermaet als zweiter Kapitän mitgenommen werden.
    Wer sind die anderen Favoriten? Zum Einen sind da die beiden Spanier Alejandro Valverde und Joaquin Rodriguez. Ersterer fährt eine sehr gute Comeback-Saison, Rodriguez konnte jüngst zwei Etappensiege bei der Baskendland Rundfahrt einfahren. Ebenso kann der Baske Samuel Sanchez als Favorit gehandelt werden, da er eben jene Baskenland-Rundfahrt gewann. Ansonsten wollte auch Andy Schleck an diesem Sonntag angreifen, doch beim Pfeil von Brabant zeigte er sich in sehr schwacher Form.
    Das Team GreenEdge aus Australien rechnet sich auch Chancen auf den Sieg aus, mit ihrem Milan-San Remo Sieger Simon Gerrans. Doch ob dieser seinen Sensationssieg wiederholen kann, bleibt abzuwarten.
    Diskutiert hier über das Rennen...