Simon Gerrans gewinnt Milan-San Remo!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Simon Gerrans gewinnt Milan-San Remo!


    (Quelle: cyclingnews.com)

    Simon Gerrans konnte am heutigen Samstag den australischen Sieg des letzten Jahres wiederholen. Im Endspurt einer Dreiergruppe konnte er sich gegen seine Mitstreiter Fabian Cancellara und Vincenco Nibali durchsetzen. Die Gruppe hatte sich am Poggio absetzen können und in der Abfahrt dank Fabian Cancellara vorne bleiben, der die Gruppe quasi alleine bis zum Ziel anführte. Für Simon Gerrans war es der nächste Sieg in einer bisher sehr erfolgreichen Saison.
    Doch nicht für alle lief es so gut. Mark Cavendish musste schon früh reißen lassen und hatte am Ende des Rennens nichts mehr mit dem Ausgang zu tun. Besonders schlecht lief es für die Belgier Tom Boonen und Philippe Gilbert: Gilbert stürzte in der Abfahrt nach der Cipressa, Tom Boonen sogar noch auf der Zielgeraden.
    Auf eben jener Zielgeraden drohte es nocheinmal spannend zu werden, da Cancellara die Dreiergruppe alleine anführte und seine Kraft langsam schwand. Somit wurde auch der Vorsprung der Gruppe immer kleiner und kleiner, aber im Endspurt konnte sich Gerrans knapp vor Cancellara durchsetzen. Nibali konnte im Endspurt nichts mehr ausrichten. Die weiteren Plätze belegten Peter Sagan, John Degenkolb und Filippo Pozzato, der seinen Schlüsselbeinbruch allem Anschein nach gut verdaut hat.
    Durch diesen Sieg konnte Simon Gerrans auch wieder die Führung in der WorldTour übernehmen, die er schon nach dem Sieg bei der Tour Down Under hatte.

    Das Ergebnis
    1 Simon Gerrans (Aus) GreenEdge 6:59:24
    2 Fabian Cancellara (Swi) RadioShack-Nissan
    3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas-Cannondale
    4 Peter Sagan (Svk) Liquigas-Cannondale
    5 John Degenkolb (Ger) Project 1t4i
    6 Filippo Pozzato (Ita) Farnese Vini - Selle Italia