Angepinnt RSM-news Etappen-Editor - Tutorial

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist garnicht so schwer. Ich hatte das mal für den 14er beschrieben. Hier aber aus anderen Etappen mit umbenennen.

      1. Erstelle einen Ordner mit dem Namen der Tour z.b. Königstour
      2.. Suche dir alle Etappen die du haben willst aus deinem CM_Stages Ordner, kopiere sie und fügee sie in den von dir erstellten Ordner ein
      3. Nenne die Etappen( die cds + zces Datei) um z.b. top_koenig_01_2015 für die erste Etappe, top_koenig_02_2015 für die zweite, top_koenig_03_2015 für die 3te, top_koenig_04_2015 für die vierte usw.
      4. Wenn du alle umbenannt hast, dann wieder zurück kopieren in den CM_Stages Ordner in deinem Installationsverzeichniss

      5. nun öffne den Editor, gehe nach STA_Race und erstelle dein neues Rennen. Wichtig merke dir die ID des Rennens (z.b. die 450)
      6. dann daneben der Rennname (in diesen Fall Königstour), daneben die Abkürzung z.b. König(nicht mehr als 10 Zeichen), daneben das Land z.b. Italien, daneben die Etappennamen(in diesen Fall top_koenig) ohne 01 und ohne 2015), daneben die DIvision in diesen Fall AutresTours, daneben fkIDfirstStage und fkIDlastStage kommt später,
      daneben unter Popularity die Popularität des Rennens also irgendwas zwischen 1 und 100, ich würde sagen 80, daneben die Anzahl der Etappen(ich gehe hier mal von 12 aus) also 12 eintragen unter gene_i_number_stages,
      daneben die E-mail des vVeranstalters, daneben die Teams die im SInglerace_modus teilnehmen sollen, danach die beiden Einträge bleiben leer, unter Constant dann den Namen der Tour(Hier Koenigstour) jetzt kannst du dir ein Bild erstellen mit den Abmassen 64x64 als TGA Datei unter dem Namen Koenigstour abspeichern und in den Ordner Race_Logo einfügen und schon hat dein Rennen ein Logo, bei gene_sz_classification_xml nimmste die gleiche wie vom Rennen Critérium du Dauphiné, bei
      fkIDtype_tour wählst du dann Petits_Tours_MO_TT

      7. Gehen wir nun nach STA_Stage
      jetzt wirds schwieriger, wir sind oben davon ausgegangen das die ID deines Rennens die 450 ist und das Rennen 12 Etappen besitzt, also kannst du schon jetzt 12 neue Einträge machen und dann jewils die ID's ändern
      Die ertse Etappe hat dann die ID 1450 (Die 1te Etappe des Rennens mit der ID450), die zweite Etappe dann die ID2450 (die2te Etappe des Rennens mit der ID450) usw. bei der 10ten Etappe dann ID10450 (die10te Etappe des Rennens mit der ID 450)
      wenn du das alles hast dann daneben das Rennen auswählen (Königstour) , daneben die Region des Landes (Für Italien z.b. Piemonte) daneben der Tag erste Etappe vielleicht am 8, die zweite am 9. usw. falls du ein Rennfreien Tag willst dann lass ein Tag dazwischen frei, daneben der Monat, daneben frei lassen (gene_I_computed_date) daneben die Etappennummern, also ID1450 ist die 1 (erste Etappe) und ID12450 währe hier die 12 (12te Etappe)
      bei gene_b_selected überall einen Haken rein machen, derRest bleibt alles frei , nur noch bei Climat das Klima auswählen.

      8. Gehen wir nun zurück zu STA_Race
      suche dein Rennen , gehe nach fkIDfirstStage und trage dort die 1450 ein (das ist die ID der ersten Etappe die du in STA_Stage erstellt hast), bei fkIDlastStage dann natürlich die 12450 eintragen (die letzte ID deines Rennens unter STA_Stage)
      Fertig
    • Vielen dank für die Antwort! Hatte ich auch alles so gemacht. Das problem war mal wieder ein Tippfehler, ich hab die xml datei die der tdsuisse abgetippt und dabei einen unterstrich anstelle eines punktes am ende gesetzt. My bad. Danke für den Text trotzdem! :thumbup:

      Edit: Eine Frage hätte ich. Weißt du ob es möglich ist, dass World Tour Teams nicht gezwungener Maßen an der World Tour teilnehmen? Daher dass beim Giro vielleicht mehr Konti-Teams teilnehmen, aber dafür z.B. Movistar nicht? So wie World Tour halt früher war. ;) Hab da erfolglos rumprobiert.
      „Das Kleinkind versteht es, wiewohl es nichts versteht, den Tagesablauf herrlich arhythmisch zu strukturieren, was nur ausgefuchsten Jazzmusikern wirklich gefällt. Diese haben aber in aller Regel keine Kinder.“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Davydave ()

    • Das geht meines Wissens nicht. Ich gestehe aber das ich dahin gehend noch nie was probiert habe ob es nicht doch geht.
      Aber nein, ich glaube das geht nicht.
    • Ja das hatte ich mir auch schon überlegt. Die Frage ist halt ob das für eine Karriere zu viel Verwirrung im Spiel stiftet. Hätte fast Lust das auszuprobieren :D
      Kann man irgendwo das Punktereglement beeinflussen? Wenn es möglich wäre in hc-Rennen Worldtour Punkte zu sammeln... Da müsste es doch irgendwo eine Tabelle geben ähnlich der XML-Dateien für die Rennen;)
      „Das Kleinkind versteht es, wiewohl es nichts versteht, den Tagesablauf herrlich arhythmisch zu strukturieren, was nur ausgefuchsten Jazzmusikern wirklich gefällt. Diese haben aber in aller Regel keine Kinder.“
    • Schade! Der Giro war mehr ein Beispiel. Hatte an alle WT-Rennen gedacht. ;) Vielleicht probiere ich es mal aus und poste das Ergebnis.
      „Das Kleinkind versteht es, wiewohl es nichts versteht, den Tagesablauf herrlich arhythmisch zu strukturieren, was nur ausgefuchsten Jazzmusikern wirklich gefällt. Diese haben aber in aller Regel keine Kinder.“
    • nabend

      ich versuche jetzt seit mehreren stunden erstmals eine etappe zu kreieren.. mit betonung auf versuche. ich habe mir n tutorial angesehen und alles scheint ziemlich easy zu sein bis zu dem moment wo ich die errors prüfe und dann unzählige auftauchen. dann steht da zu 98% bad route slope (-0.25 0.25). Ich versuch dann den checkpoint neu zu setzen den kurvenwinkel mit hilfe dieser blauen punkte zu verändern aber ich kriege es einfach nicht hin. was ist das geheimnis? die linie wird mir grün angezeigt? im tutorial hat der innerhalb von 5 min 40 fehler beseitigt und ich hänge 30 min dran und hab danach gefühlt mehr als vorher. ich versuche mit an einer bergetappe als info...

      was zeigt mir z.b. dass es nun korrekt ist ohne immer wieder die errors aufzurufen? gibt es einen trick für bergetappen?
    • ok ich konnte mir selber helfen und hatte einfach viel zu viele steile rampen. mittlerweile habe ich schon 3 etappen kreiert und es macht mir grossen spass. Nur die steigungen bereiten weiter schwierigkeiten und zwar ist es so, dass ich alleine auf augenmass gehe und immer erst beim fahren der etappe merke wie die steigungsprozente sind. habe ich die möglichkeit die steigungsprozente eines abschnittes schon im editor zu sehen?? oder kann man sich an irgend einem wert orientieren beim setzen des nächsten wegpunktes? ganz nervig ist es wenn gefühlt bei jedem wegpunkt die steigung wechselt. das internet spuckt nichts aus zu dem thema.

      @Blueberry vlt? du scheinst dich bei db am besten auszukennen
    • Ja und nein. Es kann sein aber besser ist die Etappe nochmal mit dem 2017 Editor zu öffnen und dann als 2017er zu speichern.


    • Ich habe mich bemüht, die Deutschland-Tour für die Saison 2018 beim RSM 2017 in meine Karriere, die ich mit dem PCM.daily Lite Pack begonnen habe, einzubinden. Ich habe mir von anderen Rennen Etappen herausgesucht, die zu meinen Vorstellungen passen (z.B. die 1. Etappe der Tour de France in Düsseldorf als Auftaktzeitfahren für meine Deutschland-Tour) und diese dann in "top_deutschland_01_2018" (02, 03, 04 usw. ist klar) umbenannt und wieder in den Ordner "CM_stages" kopiert. Ein Logo habe ich ebenfalls als tga-Datei im Format 64x64 unter dem Namen "deutschlandtour" im Ordner "race_logo" gespeichert.

      directupload.net/file/d/4836/o9k97ve6_png.htm

      Anschließend habe ich in LachisEditor die cdb-Datei meiner Karriere geöffnet und unter "STA_race" das Rennen erstellt.

      directupload.net/file/d/4836/2u5lcapb_png.htm
      directupload.net/file/d/4836/9lt4xvpg_png.htm

      Und dann habe ich unter "STA_stage" die Etappen eingetragen und dann auch den Eintrag "fkIDfirstStage" und "fkIDlastStage" unter "STA_race" geändert. Liegt hier vielleicht das Problem, dass die Deutschland-Tour vom 8. bis 15. August, also parallel zur BinckBank-Tour stattfinden soll?

      directupload.net/file/d/4836/alx9rqnh_png.htm

      Zum Schluss habe ich unter "STA_race_rules" die Anzahl der Teams und Fahrer eingetragen.

      directupload.net/file/d/4836/gp77mroc_png.htm

      Zwischendurch immer mal wieder exportiert und wieder extrahiert, am Ende geschaut ob alles noch drin ist und wieder exportiert. Karriere geöffnet und siehe da -> Deutschland-Tour nicht im Terminkalender. Findet jemand einen Fehler oder kann mir weiterhelfen?
    • Soweit ich weiss, sollte man neue Rennen nicht in einer Karriere einfügen, sondern in die DB.
      Vielleicht funktioniert es aber trotzdem, wenn du auch den Rennkalender anpasst, früher hiess die Tabelle DYN_team_race, aber ich weiss nicht, ob es im RSM 2017 immer noch so ist.
      Dort müsstest Du vermutlich für alle Teams eine neue Zeile zu diesem Rennen einfügen. (Oder mindestens für die Teams, die am Rennen teilnehmen sollen.)
    • Neue Rennen erst nach dem 25.10 einfügen, da ab diesem Datum die Saison beendet ist. Beim Jahreswechsel, wenn die Saison vom Spiel geplant wird, wird dein Rennen erst mitberücksichtigt und sollte auch angezeigt werden.

      Und nach dem speichern nicht auf Karriere fortsetzen, sondern auf Spielstand/ laden, Karriere auswählen.
      Bist du denn schon in 2018?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Löf ()

    • Ich habe lachis Tipp befolgt und obwohl ich schon beim 15. Februar 2018 bin, taucht die Deutschland-Tour jetzt in meinem Rennkalender auf. Danke!

      Jetzt wäre es noch super, wenn mir jemand erklärt, wie ich die Start- und Zielorte der Etappen umbenennen kann. Im Stage Editor lassen sich nur cts. und zcts. öffnen, die Etappen sind aber alle cds. und zces. Ich finde bisher leider nur Tutorials zum Erstellen von Etappen, nicht zum Ändern.
    • Öffne mal den Windows Editor und speichere mal eine CDX-Datei mit folgendem Inhalt ab.

      <root>
      <fallback>top_giro_13_2014</fallback>
      <stagename>Heiligenblut - Matrei/Osttirol</stagename>
      <regionid>3701</regionid>
      </root>

      "top_giro_13_2014" muss du natürlich noch in die Etappe umbenennen, die du ändern möchtest und bei "stagename" kannst du frei festlegen, wie der Start- und Zielort heißen wird. Die "regionsid" müsstest du auch noch an an die Etappenorte anpassen.