Teamvorstellung GreenEdge

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Teamvorstellung GreenEdge


    (Foto: John Veage)
    Gründung: 2012
    Website: greenedgecycling.com/
    Teammanager: Shayne Bannan
    Kader 2012:
    [table='Kader 2012, Kader 2012, Kader 2012'][*]Michael Albasini[*]Fumiyuki Beppu[*]Jack Bobridge[*]Simon Clarke[*]Baden Cooke[*]Allan Davis[*]Julian Dean[*]Mitchell Docker[*]Luke Durbridge[*]Simon Gerrans[*]Matthew Goss[*]Michael Hepburn[*]Leigh Howard[*]Daryl Impey[*]Jens Keukeleire[*]Aidis Kruopis[*]Brett Lancaster[*]Sebastian Langeveld[*]Robbie McEwen[*]Christian Meier[*]Cameron Meyer[*]Travis Meyer[*]Jens Mouris[*]Stuart O'Grady[*]Wesley Sulzberger[*]Daniel Teklehaimanot[*]Svein Tuft[*]Tomas Vaitkus[*]Pieter Weening[*]Matthew Wilson[/table]
    Prognose: Das neu-gegründete GreenEdge Team will in seinem ersten Jahr beweisen, dass sie in die Weltspitze des Radsports gehören. Dabei sind sie auf einem guten Weg, da sie nicht nur einige hochkarätige Transfers tätigen konnten, sondern ebenso bereits beide Meisterschaften in Australien gewinnen. Mit diesem Schwung will man die ersten Rennen direkt erfolgreich abschließen.
    Das Team aus Australien hat sich größtenteils auf dem Kontinent selber verstärkt. Dabei konnte man mit Matthew Goss den Gewinner von Milan-San Remo verpflichten. Ebenso bemerkenswert war der Transfer von Stuart O'Grady, dem ehemaligen Gewinner von Paris Roubaix.
    Mit GreenEdge hat die World Tour nicht nur ein australisches Team, sondern auch ein buntgemischtes Team aus Sprintern, Bergfahrern und Pflasterklassikern hinzugewonnen, welches das Peleton im nächsten Jahr auf jeden Fall aufmischen wird.