Beiträge von Uhli

    selbst, wenn es übernommen wird, habe ich noch nicht gemerkt, dass es im Spiel umgesetzt wird.

    Ich spiele aber auch mit meiner selbst bearbeiteten Datenbank. Ich pflege die realen Transfers und Vertragsverlängerungen ein.

    Ineos hat mit Porte, de Plus, Martinez und Pidcock seinen Kader voll gemacht. Das heißt, Sivakov und Geoghegan Hart verlassen Ineos. Das sind noch 2 heiße Personalien.

    Den Pidcock sollte man im Auge behalten. Ich glaube, der wird einen ähnlichen Weg gehen wie Evenepoel.

    Es wird ja gemunkelt, dass de Plus von Jumbo zu Ineos und Porte von Trek nach Israel wechseln. Vielleicht geht dann Lutsenko dafür zu Jumbo und Lopez als Kapitän zu Trek.

    Oder Total-Direct Energie mischt noch mit.

    Bike Aid, Team Auto Eder und Trinity.

    Ich habe sie mir selbst eingefügt, falls es dafür eine Möglichkeit gibt, stelle ich sie gerne zur Verfügunng.

    Auto Eder und Trinity fehlen übrigens in beiden Datenbanken.

    Ich hab beide ausprobiert. Die World Datenbank ist umfangreicher, wobei ich persönlich Teams aus China, Argentinien, Afrika und den Philippinen nicht brauche. Die RSM Datenbank ist so gesehen besser, da fehlen mir nur 3 kleinere Teams, die man aber leicht selbst einfügen kann.

    Bora holt Aleotti und verlängert mit Fabbro.

    Wieder 2 die stark in den Bergen sind.


    Ich bin gespannt, wie es mit Sagan weiter geht. Ich glaube nicht, dass der Vertrag nochmal verlängert wird. Vielleicht geht er sogar schon nach dieser Saison.

    Sunweb hat für nächstes Jahr bereits 30 Fahrer unter Vertrag.


    So groß ist die Auswahl wohl gar nicht.

    Astana, CCC, NTT und Mitchelton sind finanziell raus.

    Israel, Jumbo und UAE haben starke Kapitäne.

    EF1 und Lotto haben andere Prioritäten.

    AG2R und Cofidis setzen eher auf Franzosen.

    Quick-Step hat den Kader voll.


    Es bleiben wohl nur Bahrain, Bora, FDJeux, Movistar und Trek.

    Ein richtiger Coup wäre es, wenn sie Sivakov verpflichten könnten, der bei Ineos noch keinen neuen Vertrag unterschrieben hat

    Das ist in der Tat eine ganz heiße Personalie. Für mich einer der Spannensten überhaupt. Gerüchterweise soll Sivakov bei Ineos nicht zufrieden sein. Er wird dort wohl nicht an Bernal und Carapaz vorbei kommen. Außerdem kommen Yates und wohl Porte dazu.

    Er wird wohl wechseln und ein Team haben wollen, bei dem er als Kapitän starten kann.


    Sehr gespannt bin ich auch, ob Thomas Pidcock dieses Jahr einen Profivertrag unterschreibt. Er hat am Wochenende den Baby Giro überlegen gewonnen und ist wohl das Rundfahrtalent überhaupt im Moment. Letztes Jahr hat er ein Angebot von Ineos noch abgelehnt. Mal sehen, was er dieses Jahr macht.


    EDIT: Bora hat gerade bekannt gegeben, dass Kelderman für 2 Jahre unterschrieben hat. :thumbup:

    Sagan ist bei der Tour aber auch nicht wirklich überzeugend und mit Ackermann und Politt hat Bora nächstes Jahr zwei würdige Vertreter. Sagan wird seinen gut dotierten Vertrag wohl aussitzen und dann 2021 wechseln.


    Die Tour zeigt vor allem, dass Bora Verstärkung bei den Kletterern braucht. Ich tippe deshalb darauf, dass sie Kelderman von Sunweb holen.


    Spannend wird auch, was mit NTT passiert. Der Sponsor steigt wohl auch aus. Fuglsang sagte vor einiger Zeit, dass er nächstes Jahr gerne für ein dänisches Team starten möchte. Riis als sportlicher Leiter von NTT versucht wohl, einen dänischen Hauptsponsor an Land zu ziehen. Fuglsang hat zwar noch 1 Jahr Vertrag bei Astana, aber da gibt es bisher auch keine Neuverpflichtungen bzw. Vertragsverlängerungen. Vielleicht gibt es da auch größere finanzielle Probleme.

    AG2R-Citroen hat fürs kommende Jahr schon 28 Fahrer unter Vertrag. Viel geht da nicht mehr.

    Jungels soll aber angeblich der neue GT-Fahrer werden.


    Die Yates Brüder wechseln angeblich zu Trek und Ineos.