Beiträge von Loradag99

    Hallo zusammen,

    da ihr ja zu dritt seit für das neue Team, was ich schön finde, würde ich mich dann wieder tba anschließen.

    Ich hatte ja nur gesagt das ich wechseln würde um ein neues Team aufzumachen falls einer fehlt, da aber jetzt durch meinen Wechsel tba in der Unterzahl wäre bleibe ich da.

    Grüße Heiko ;-)

    Hi andyschleck84 ,

    vorweg ich bin auch nicht der Experte für DB's, aber so wie du deine Probleme beschreibst kann es nicht funktionieren, ich versuche dir zu helfen, gebe dir aber keine Garantie das danach alles funktioniert, evtl. musst du dann das Spiel neu installieren wenn du irgendwelche Dateien löschst / überschreibst.


    Zu deinem ersten Problem mit dem Speicherort. Die DB braucht einen Namen zB. "Ente", die PCM Database Datei muss "OfficialRelease" heißen, dann musst du unter DieserPC/Dokumente/ProCyclingManager2018/Mod einen Ordner erstellen, der genau so heißt wie deine DB (Ente). In diesem Ordner speicherst du die PCM Database Datei ab. Desweiteren musst du in diesem Ordner noch weitere Dateien einfügen. Wenn deine DB auf der offiziellen DB basiert kopierst du dir aus dem Ordner Default (DieserPC/Dokumente/ProCyclingManager2018/Mod) die Ordner Jersey, MiniJersey, Online, ProCyclingPhoto, Stages und fügst diese in deinem Ordner "Ente" ein. Wenn du nun ein neues Spiel (Karriere, Einzelrennen etc.) startest hast du die DB "Ente" zur Auswahl und es müsste alles funktionieren. Wenn deine DB "Ente" auf einer anderen DB basiert musst du dir die entsprechenden Ordner aus dem jeweiligen DB Ordner rauskopieren und in "Ente" einfügen.


    Zur dritten Frage: Ja manche DB's sind bis zu 20 GB groß, wenn du genug abonniert hast kannst du auf deine 180 GB kommen.


    Zur zweiten Frage: Die meisten DB's werden über Steam veröffentlicht, das heißt, das du die dort abonnieren musst um sie verwenden zu können (das müsstest du schon mit unserer DB gemacht haben, wenn du sie spielst???). Zu finden sind diese wenn du in deiner Bibliothek auf der Seite des RSM bist, dort findest du die Schaltfläche "Workshop durchstöbern" wenn du da drauf drückst kommst du in den Workshop und suchst dir eine DB aus , klickst drauf, kommst auf die Steamseite der DB und drückst dort auf die Schaltfläche "+abonnieren". Du solltest dir die Beschreibung durchlesen, ob du noch irgendetwas machen musst. Wie zB. bei unserer DB.


    Ich hoffe ich konnte dir helfen, bei Fragen schreib ruhig

    Grüße Heiko :)

    Obwohl die BWM der Frühjahresklassiker vorüber ist, geht es mit der BWM der Rundfahrten weiter. Zum bereits neunten Mal tippen wir in dieser Saison. Die 14. Kalifornienrundfahrt führt über 1244 km, aufgeteilt auf 7 Etappen. Gestartet wird in Sacramento mit der einzigen brettflachen Etappe, die darauffolgenden Etappen 2, 3, 4, 5 & 7 sind mehr oder weniger hügelig, sodass dort Sprinter, Puncheure & Ausreißer die Siege unter sich aufteilen werden. Unterbrochen wird das ganze nur von der sechsten Etappe, die am Mt. Baldy mit einer Bergankunft endet, wie gemacht für die Bergziegen im Peloton. Wer der Nachfolger von Egan Bernal (INS) wird wissen wir erst nach der letzten Zielankuft in Pasadena.


    bw_logo.png


    Kaderbenennungen bitte hier (auf Antworten klicken) und beachtet die Regelpunkte 2.1 und 2.3 bei eurer Kaderzusammenstellung.

    Kapitäne:

    Roglic, Primoz

    Dumoulin, Tom

    Yates, Simon


    Helfer:

    De Gendt, Thomas

    Oomen, Sam

    Sivakov, Pavel

    Polanc, Jan

    Geoghegan Hart, Tao


    Bank:

    Nibali, Vincenzo

    Lopez, Miguel Angel


    Wechsel 1: zu Etappe 6 raus: Dumoulin, Tom rein: Lopez, Miguel Angel

    Hi rene75 ,


    ja das ist leider meistens so. Du kannst allerdings selbst mit mehreren in die Gruppe gehen und erst nur einen führen lassen. Eine Variante für Rundfahrten ist deine Fahrer auf der ersten Etappe zurückfallen zu lassen (10 min aufwärts), dann kommen die auch gut durch (GT nach der 1. Woche fast immer)

    Ich persönlich fahre auf Schwierigkeit Extrem und mit 300% Sturzwahrscheinlichkeit (manchmal auch mehr oder weniger), dann kann nach einem der vielen Stürze auch mal eine kleine Gruppe vorne liegen, bzw. musst du deine Fahrer immer gut positionieren (oder absichtlich hinten im Feld lassen ^^)


    Gruß Heiko ;)

    Den Abschluss der Besenwagenmemory der Frühjahresklassiker 2019 macht das meiner Meinung nach wichtigste und schönste Rennen der Saison. Früher unter dem Namen "Rund um den Henniger Turm" bekannt findet dieses Rennen bereits seit 1962 statt. Die 57. Auflage beginnt traditionell im Südhessichen Eschborn. Nach 16,5 gefahrenen Kilometern folgt die erste Zieldurchfahrt vor der Frankfurter Oper, anschließend geht es weiter in Deges Heimat Oberursel, wo nach weiteren 15,5 km der erste Zwischensprint ausgefahren wird. Kurze Zeit später nehmen die Fahrer den Feldberg in Angriff, dieser führt auf 11 km bei 4,8 % Durchschnittssteigung bis hoch auf 838 m NHN bei Km 48, nachdem das Dach des Rennens passiert wurde, geht es vorerst in eine Abfahrt. Diese führt aber nur über 10 km da es dann zum ersten mal über den Anstieg in Ruppertshain (1,3 km, 8,6%) geht. Bis Rennkilometer 78,5 bleibt nun Zeit sich zu Verpflegen, aber dann werden sich die Fahrer anstrengen müssen um den 2,3 km langen und 8,3% steilen Mammolshainer Anstieg zu überstehen, der eine Rampe mit über 20% Steigung beinhaltet. Nach einer kleinen Runde durch Königsstein steht der Mammolshainer (371 m NHN) zum zweiten mal nach 96 km auf dem Programm. Nun nimmt das Peloton beim KM 101 die Billtalhöhe unter die Räder (2,6 km, 6,2%), aber damit noch nicht genug an KM 108 wird zum zweiten mal eine Bergwertung in Ruppertshain (432m NHN) abgenommen. Im Anschluss können die verbleibenden Fahrer noch einmal durchatmen, dies ist auch nötig da nun noch zweimal der Mammolshainer dicht hintereinander ansteht (130 km & 146 km). Wer nun noch im Feld ist wird die verbleibenden 41,5 km wahrscheinlich mit der Jagd auf eine Spitzengruppe verbringen, es gab ja genug Möglichkeiten zu attackieren. Nach 158,5 gefahrenen Kilometern geht es wieder am Start vorbei, an dem der zweite Zwischensprint des Tages abgenommen wird. Danach geht es mit Vollgas weiter nach Frankfurt. In Hessens größter Metropole führt die Strecke auf drei 6,5 km langen Zielrunden am Main vorbei, bevor nach insgesamt 187,5 km Gesamtdistanz und ca. 3200 Höhenmetern der Sieg vor der alten Oper ausgesprintet wird. Dann wissen wir auch ob zum fünften Mal infolge der Sieger Alexander Kristoff heißt, er ist neben Lokalmatador John Degenkolb der einzige noch Aktive Radprofi, der das Podium bereits mehrfach (beide 4x) erreichte.


    bw_logo.png


    Kaderbenennungen bitte hier (auf Antworten klicken) und beachtet die Regelpunkte 2.1 und 2.4 bei eurer Kaderzusammenstellung.

    Im französischsprachigen Teil der Schweiz tippen wir zum 8. mal dieses Jahr. Die 73. Auflage beinhaltet 699,5 km, davon 20,7 km im Einzelzeitfahren. Los geht es mit einem Prolog in Neuchâtel, danach folgen 3 mehr oder weniger schwere hügelige Etappen, wenn das Peloton nicht zu hart fährt könnten dort Ausreißer oder hügelfeste Sprinter den Sieg unter sich ausmachen. Die fünfte Etappe endet nach 176 km an einer Bergankunft in Torgon. Den Abschluss macht das 16,9 km lange Zeitfahren in Genéve. Primoz Roglic wird versuchen seinen Sieg aus dem Vorjahr zu verteidigen.


    bw_logo.png


    Kaderbenennungen bitte hier (auf Antworten klicken) und beachtet die Regelpunkte 2.1 und 2.3 bei eurer Kaderzusammenstellung.

    Volta Ciclista a Catalunya


    EtappeErsterPkt.ZweiterPkt.DritterPkt.U-25Pkt.
    1

    De Gendt, Thomas3Schachmann, Maximilian2Bole, Grega1Schachmann, Maximilian
    1
    2Matthews, Michael3Valverde, Alejandro2Impey, Daryl1Schachmann, Maximilian
    1
    3Yates, Adam3Bernal, Egan2Martin, Daniel1Bernal, Egan
    1
    4López, Miguel Angel3Mühlberger, Gregor
    2Soler, Marc
    1López, Miguel Angel
    1
    5Schachmann, Maximilian
    3Matthews, Michael
    2Gibbons, Ryan1Schachmann, Maximilian
    1
    6Matthews, Michael
    3Bauhaus, Phil2Impey, Daryl
    1Bauhaus, Phil
    1
    7Formolo, Davide3Mas, Enric2Schachmann, Maximilian
    1Mas, Enric
    1


    GesamtwertungFahrerPunkte
    1López, Miguel Angel
    8
    2Yates, Adam
    5
    3Bernal, Egan
    3
    4Quintana, Nairo2
    5Kruijswijk, Steven1
    U-25López, Miguel Angel
    2


    Volta Ciclista a Catalunya


    PlatzNamePunkte
    1tng25
    2bergfloh79
    22
    3virus32120
    4hannes2219
    5Vinsanity
    18
    6Blueberry16
    6hfgon16
    8Freddybeddy13
    9Franklin201312
    10Loradag9911
    10TS2019
    11
    10uhri
    11
    10Klinsidiver11
    14Rsverückter10
    15weissstorch9



    Gesamtstand


    PlatzSpielerTDUUAEP-NT-AVCCIBCToATdRATCCdDTdSÖstTdPBBTDeuToBPunkte
    1virus3213542242420145
    2Loradag993342232611135
    3Klinsidiver3132203211126
    4weissstorch
    332326259116
    4Vinsanity
    2126252618116
    6Freddybeddy
    3539 X2613113
    7TS2019
    3326202211112
    8hfgon
    1437222216111
    9Rsverrückter
    2129242010104
    10tng33 -162625100
    11uhri
    2732 X281198
    12Franklin2013
    173421121296
    13Blueberry312015121694
    13hannes22
    X2625241994
    15bergfloh79
    - -12282262
    16Löf
    2123 - - -44
    17Kletterkönig
    - - X X -0


    Leider etwas verspätet kommt diese Auswertung, rechnet bitte trotzdem nochmal selbst nach.