Allgemeine Diskussionen 2020

  • Kleine Anmerkung für alle fleißigen BWM-Mitspieler: Wie ihr am Tippthread zur Santos Tour Down Under seht haben wir den Meldeschluss angepasst. Dieser wird von nun an nicht mehr auf den Vorabend des jeweiligen Rennstarts sondern auf die genaue Startzeit gelegt. Von den Grandtours ist dieses Prozedere ja bereits bekannt, wird nun aber ebenso bei den Rundfahrten und Klassikern angewandt;)


    Wünsche allen Tippern viel Erfolg und Spaß in der neuen BWM-Saison!


    PS: Für diejenigen, die zu "faul" sind das Regelwerk zu lesen... Wenn ich mich nicht täusche dürfte sich an den grundsätzlichen Regeln der Rundfahrten und auch der Klassiker im Vergleich zum Vorjahr nichts geändert haben. Einzig bei den Grandtours wurde der spätere Einstieg etwas angepasst und bei der Vuelta wird künftig die Nachwuchswertung statt der Kombinationswertung ausgewertet.

  • Zur Info:

    Am kommenden Dienstag beginnt mit der Tour Down Under die BWM der Rundfahrten 2020. Der Meldeschluss ist am 21.01.2020 um 01:29 Uhr (MEZ).

    Da noch nicht so viele Tipps wie in den Vorjahren eingegangen sind erinnere ich nochmal daran. Und bitte darum, das eure Tipps zeitnah abgegeben werden, diese können bis zum Meldeschluss nochmal geändert werden.

    Aufgrund der Extremwetterlage in Australien (Hitzewelle + Buschbrände) ist es möglich, das der Start vorverlegt wird (evtl. sogar um einen Tag), deshalb bitte ich darum, das die Tipps frühzeitig abgegeben werden, damit es im "Worst-Case-Fall" weniger Einmischung durch die Tippspielleitung geben muss.

    Grüße Heiko

  • weissstorch Ich habe keinen "ENNIS Rohan" gefunden, ich habe daher angenommen, dass du "Dennis, Rohan" meinst und dir die dementsprechenden Punkte gegeben, sollte ich falsch liegen melde dich bitte ;)

    Zum Glück hat weissstorch immer die Athleten in seiner Aufstellung verlinkt. Dann kann man das geradeso durchgehen lassen. ;)

    Erst recht bei der Punkteausbeute. :P


    34 Punkte sind für mich natürlich ein Top-Einstieg in die Saison. Ich sollte öfters vorher nicht großartig recherchieren und einfach drauf los tippen.

  • Link: UAE Tour

    Die Tippabgabe für die BWM UAE Tour ist noch bis Sonntag um 10 Uhr möglich.

    Bisher ist außer meinem Tipp kein anderer eingegangen, obwohl der Thread schon seit 6 Tagen veröffentlicht ist. Gibt es dafür irgendwelche Gründe, da "normalerweise" die ersten Tipps früher eingehen.

    Für Rückmeldungen bin ich dankbar.

  • Aufgrund des Abbruchs der UAE-Tour steht nun die Frage im Raum ob die Bepunktung der BWM im GK reduziert werden soll.
    Die Auswertung wird vorerst nicht durchgeführt bis wir uns geeinigt haben.

    Dazu bitte ich um eure Meinungen, da A.Yates über eine Minute Vorsprung hat und "nur" zwei Flachetappen ausfallen, wo es wohl kaum zu Änderungen im GK gekommen wäre.

    Die Endgültige Entscheidung obliegt der BWM-Jury und wird frühstens in 48h gefällt!

  • Ich denke halt, dass einige (so auch ich) bewusst mehr Sprinter als GC Fahrer nominiert haben aufgrund der Menge an zu erwartenden Sprintankünften, da die Rundfahrt jetzt 2 Flachetappen weniger hat wäre es natürlich verlockender gewesen einen GC Fahrer mehr zu nominieren in meinem konkreten Beispiel habe ich mich nochmal umentschieden und einen Sprinter mit reingenommen und dafür Lutsenko rausgeschmissen, die Rechnung geht jetzt natürlich nicht für mich auf.


    Ich kann natürlich trotzdem damit leben wenn man es einfach dabei belässt, aber sowas sollte zumindest in der Diskussion berücksichtigt werden.

  • Ich finde, man sollte die Rundfahrt normal Werten, da keine gravierenden etappen wegfallen und auch 2 Flachetappen gefahren wurden, wodurch auch diejenigen, die mehr auf die Sprints gesetzt haben keinen Nachteil haben sollten,

    Hab auch 3 Sprinter drin, wenn man es vorher gewusst hätte wären halt 3 GK gewesen, aber das ist höhere Gewalt, von demher, mMn normal zu bewerten

  • Bei Tirreno-Adriatico 2016 haben wir, nachdem die Königsetappe rausgenommen wurde, die Gesamtwertung als Etappenwertung verrechnet.

    Im Regelwerk wird es für das Schlecht-Wetter-Protokoll so aufgeführt:

    Zitat

    Sollte bei einer Rundfahrt eine Etappe auf Grund des Schlecht-Wetter-Protokolls ausfallen, kann die Jury eine Reduzierung der Punktevergabe auf die Top 3 im Gesamtklassement mit 3, 2 und 1 Punkt beschließen.

  • Ich denke dass es in der Gesamtwertung zwar keine Veränderungen gegeben hätte, aber das Sprinter-Argument schwer wiegt. Ich habe Yates z.B nicht, aber wenn bei mir Ewan z.B beide Etappen gewonnen hätte, wäre das beinahe kompensiert.

    Die Bepunktung solle mMn verändert werden wenn die Veränderung der Rundfahrt das Tippverhalten wesentlich verändert hätte, wenn man vom Umstand im Vorhinein gewusst hätte. Und ich persönlich hätte auf jeden Fall zumindest einen Bergfahrer mehr aufgestellt, wie Vinsanity auch schon gesagt hat.

  • Ich denke dass es in der Gesamtwertung zwar keine Veränderungen gegeben hätte, aber das Sprinter-Argument schwer wiegt. Ich habe Yates z.B nicht, aber wenn bei mir Ewan z.B beide Etappen gewonnen hätte, wäre das beinahe kompensiert.

    Die Bepunktung solle mMn verändert werden wenn die Veränderung der Rundfahrt das Tippverhalten wesentlich verändert hätte, wenn man vom Umstand im Vorhinein gewusst hätte. Und ich persönlich hätte auf jeden Fall zumindest einen Bergfahrer mehr aufgestellt, wie Vinsanity auch schon gesagt hat.

    Und wenn bei beiden eine Gruppe durchgekommen wäre?

  • Das kann man meiner Meinung nach nicht vergleichen. Ob eine Gruppe durchkommt oder nicht, ist ein Rennbezogenes Argument. Das kann immer passieren und ist ganz normaler Bestandteil eines Radrennens. Im Tippkontext wäre das außerdem meistens ein neutraler Vorgang, da normalerweise niemand auf Ausreißer setzt (ob du mit Yates oder Pogacar 0 Punkte machst ist dann auch egal).


    Aber die Frage, wie viele Etappen es gibt und wie diese ausgestaltet sind, ist essentieller Bestandteil des Tippvorgangs. Ich setze ja auf ein Team, das mir möglichst viele Punkte bringen kann angesichts der Etappenprofile.

    Und wenn 2/4-5 sprinterfreundlichen Etappen bei einer Rundfahrt wegfallen, wo die Gesamtwertung 8 Punkte fürs BWM bringt, sehe ich auf jeden Fall Anlass für ein Eingreifen. Ob mein Sprinter maximal 6/9 oder maximal 12/15 Punkte (je nachdem wie man die Hatta Dam-Etappe sieht, aber Ewan hab ich z.B im Team) einheimsen kann, beeinflusst meine Tippentscheidung auf jeden Fall sehr und ich bin da bei Vinsanity (und Freddybeddy 's Verweis auf das Regelwerk, das hier wohl sinngemäß anwendbar sein sollte ;) )

  • Es haben 2 Leute 3 GK Fahrer im Team, wovon mindestens 1 Buhmann ist der keine Punkte bekommt

    Alle anderen haben 3 Sprinter und 2 GK, keiner hat einen Nachteil durch die absagen, da auch die meisten Sprinter ziemlich ident sind,

    Also der Punkt, diejenigen die 3 statt 2 GK haben ist damit wohl hinfällig

  • Hinfällig ist der Punkt nicht, da so eine Entscheidung ja auch als Präzedenzfall für die Zukunft dienen soll. Ob Sprinter ident sind oder nicht ( und ganz ident ist das Team bei quasi niemandem, nehme ich an) ist das Eine, aber trotz allem ändert das nichts an der Tatsache, dass die meisten wohl ihr Team anders aufgestellt hätten bei 2 Flachetappen weniger.