Beiträge von Mozi

    also, meine bisherige Erfahrung nach einer Tour de France mit Bora Hansgrohe ist durchaus durchwachsen mit dem Spiel.

    Ich habe mit Buchmann die Top 10 angepeilt, letzendlich würde ich tatsächlich 7.

    Ich spiele auf der Schwierigkeitsstufe schwer.

    Auf den Bergetappen ist oftmals das gleiche Szenario zu erkennen, das Tempo ist erst gemütlich und auf einmal gibt es eine enorme Temposteigerung, ausgelöst von 1-3 Fahrern und 30-40 Fahrer folgen anschließend.... meist mit auf Punkt zu fahren mit mindestens 83, damit man nicht abreißt.... ist es bei euch ähnlich bei den Bergetappen?

    Ich bin auch an Realismus interessiert, vor ein paar Jahren wurden auch hier noch die Werte angepasst, aber das scheint sehr viel Arbeit zu sein.

    Da kann ich es verstehen, dass man sich die Arbeit nicht mehr antut.

    Vielleicht kann ja jemand ein Screenshot machen der jeweiligen "Besten" Kletterer, Hügelfahrer, Kopfsteinplasterfahrer, Sprinter etc. um einen Überblick zu bekommen.

    Schön, das ein Buchmann beispielsweise gut beim Klettern wegkommt.

    wie sieht es eigentlich aktuell mit dem Bergwert und dem Hügelwert aus ?

    Wie unterscheidet das Spiel zwischen einem Hügelwert und einem Bergwert ?

    Sagen wir mal Fahrer a hat einen Bergwert von 80 und einen Hügelwert von 75, dann kommt er die Berge gut hoch.... den Hügel verglichen mit den Top Fahrern allerdings nicht....

    Hat Fahrer B einen Bergwert von 70, aber einen Hügelwert von 80, dann kommt er die Berge nicht gut hoch, dafür aber die Hügel sehr gut.... Wie darf man die Werte eigentlich verstehen ?

    Wo hat der Typ mit 80 Hügelwert seinen Vorteil gegenüber einem Fahrer B der den Bergwert bei 80 hat ?

    Früher ging das Gerücht rum, das bei Einsatz 70 der reine Bergwert genutzt wird, bei Einsatz 90 der reine Hügelwert und dazwischen prozentual... z.B bei Einsatz 80 -》 50% Hügel 50% Bergwert.... höher als Einsatz 80 dementsprechend eher Hügelwert, darunter eher Bergwert.

    Lau dem Guide hier auf der ersten Seite scheint es nicht so zu sein...

    Gibt es eine Erklärung was nun der Hügelwert und was der Bergwert wirklich aussagt ?

    kann es sein das der PCM18 unfertig ist ?


    Beispiel, spiele die Tour de France mit Sky eine Hügelige Etappe.


    Setze froome, pouls, kwiatkowski auf Position halten mit 95 ( sind ungefähr an Position 30. Ich möchte sie ganz vorne platzieren 5 km vor dem Ziel wohlgemerkt hügelige etappe..


    .Was machen sie, sie nehmen anstelle die Position einzunehmen Tempo raus und lassen locker 50-70 Fahrer an ihnen vorbei.
    Kann es sein das die Befehle noch nicht wirklich übernommen werden ?

    Das wäre echt genial um das auf den aktuellen Stand zu bringen.
    Sicher interessant für sehr viele leute.


    Ich habe mal gelesen das mittlerweile z.B am Berg Einsatz 70 zu 100 %eher der Bergwert genutzt wird eines Fahrers, bei Einsatz 90 zu 100% der Hügelwert und dazwischen halt einen Prozentualen Anteil von beiden.... bei einsatz 80 z.B 50% des Hügelwerts 50% des Bergwerts... Das wäre super wenn man solche Infos auch vermerkt.

    wann lohnt es sich eine ernsthafte Karriere zu starten?


    Nach wie vielen Patches ungefähr ?
    Und was meint ihr wann kommen die ?

    mir kommt es definitiv auch leichter vor..
    Da habe ich auch schon eteas in diesem Thread geschrieben...


    Ich spiele auch auf schwer habe allerdings mit Sky schon das beste Team, dennoch war es 2016 deutlich schwerer....


    Wie gehst du denn am Berg vor dss du selbst mit Barguill da mithalten kannst ?