Allgemeine Diskussionen 2022

  • Ich finde die Situation auch echt schwierig zu bewerten und etwas verzwickt, weil es vermutlich keine Lösung geben wird, mit der alle einverstanden sind. Das einzig Gute an dem Sachverhalt ist, dass wir uns diesem Problem bewusst geworden sind.


    Von den vorgeschlagenen Szenarios finde ich Szenario B ehrlich gesagt am wenigsten sinnvoll. Natürlich wurde nicht aktiv gegen eine Regel verstoßen, und es mag auch clever gewesen sein, falls das so gewollt war, aber es ist ja eig jedem hier klar (m. A.), dass das ganze so nicht im Sinne des Erfinders ist. Das Ganze hier ist ja ein Tippspiel und nicht "ich lese die Gesamtwertung vor der letzten Etappe ab und tippe das dann so".


    Ich denke auch, dass die Diskussion hier noch viel größer wäre, wenn tba durch diesen Tipp noch den Giro-Sieg errungen hätte. So hat erstmal niemand ein Banner "verloren". Aber für die Jahreswertung werden diese Punkte bestimmt eine weitere Rolle spielen, wenn man mal betrachtet, wie knapp es in den letzten Jahren zuging.


    Wenn man bedenkt, dass Blueberry und Rudy auch nur 133 Punkte als Zweitplatzierte Insgesamt haben, dann steht es für mich in keinem Verhältnis, dass man mit einem einzigen Tipp vor der letzten Etappe 2/3 der Punkte (90 Punkte) (auf)holen kann. In der Einzelwertung macht das ja nichts aus, weil es dort ordentlich Punktabzug für den verspäteten Einstieg gibt, aber in der Teamwertung nimmt das ja schon ganz andere Dimensionen an.

  • Lewis92 vollkommen richtig, dass das dann nur noch wenig mit Tippspiel zu tun hat, vlt sollte man einfach den verspäteten Einstieg auf eine Woche begrenzen


    aber nochmal: dein letzter Punkt ist so nicht richtig, wie mehrfach erwähnt, die zusätzlich geholten Punkte beschränken sich auf 43 (in deinem Beispielsvergleich also nur 1/3 die wir zusätzlich gut gemacht haben) und wie mehrfach erwähnt der gleichzeitige Punktverlust durch dreiwöchige Abwesenheit ist unbekannt aber vorhanden

  • Ich finde das Argument zieht deswegen nur bedingt, da es ja jetzt nicht so ist, dass tba nun einen riesen Vorsprung in der Teamwertung hat. Nein, sie haben nur clever ihre Chancen gewahrt und sind jetzt ja auch nur auf Platz 2. So haben jetzt alle Mitspieler noch 2 GTs Zeit das Bild geradezurücken. Eine Regeländerung bis zur Tour, welche auch immer, sollte es aber geben.

    Immerhin hat es im Extremfall zu German Elite 65 Punkte Unterschied ausgemacht. Sonst wären es nur 22 Punkte gewesen. Und ich finde dann zieht auch das "Argument" nicht mehr, dass tba damit "nur auf Platz zwei gekommen ist und alle Mitspieler noch 2 GT´s Zeit haben das Bild wieder gerade zu rücken". Ein 43 Punkte Defizit holt man vermutlich eher nicht mehr auf.


    tng Deine Argumente kann ich aber auch in gewisser Weise nachvollziehen. 43 Punkte sind verteilt auf 21 Etappen + Zwischenwertungen gar nicht so viele Punkte, aber man kann halt nur schwer sagen, wie viele Punkte es sonst tatsächlich gewesen wären. Und das viele "nicht-Kapitäne" am Ende gute Punktelieferanten waren, hat natürlich, wie du schon sagts , auch eine Rolle gespielt. In diesem Fall kann man auch anmerken, dass wir alle Insgesamt eher weniger Punkte gesammelt haben (im Vergleich hatte der 2. Platz bei der Vuelta letztes Jahr 190P und hier nur 133P). Das macht das Ganze in diesem Fall überhaupt erst so extrem. Andererseits sollte man auch nicht, aufgrund der Unvorhersehbarkeit einer Rundfahrt, durch einen späteren Einstieg so sehr profitieren können finde ich.


    Generell sollte man vielleicht nochmal darüber nachdenken, ob es bzgl. Jokerwechsel und verspäteter Einstiege weiterhin in der Teamwertung keine Abzüge geben sollte oder ob man dort etwas ändert. Ich könnte mir auch vorstellen, dass zukünftig ein verspäteter Einstieg nur noch bis zum 1. Ruhetag (bzw. 2. Ruhetag, falls es wie beim Giro 3 Ruhetage gibt) möglich sein könnte.

  • tng ich verstehe deinen Punkt, würde aber gerade hier eine Unterscheidung ziehen.


    Es liegt in der "Sphäre" von tba, dass Loradag99 nicht von Anfang an teilgenommen hat. Das ist euch zuzurechnen.


    Die anderen Teams trifft aber kein Verschulden daran, dass dieser Vorteil am Ende zustande gekommen ist. Hätte Loradag99 für euch in der Zwischenzeit Punkte geholt? Ja natürlich! Aber das ist halt in eurer Verantwortung, wenn nicht alle 4 zu Beginn am Start sind. Dafür können die anderen Teams dann wiederum nichts.


    Wir haben also eine Situation, wo der die anderen Teams keinen Einfluss darauf hatten, dass tba nur mit 3 Spielern gestartet ist und sich nichts zuschulden kommen haben lassen.


    Hier würde ich dann den Punkt von Blueberry gerne aufgreifen: geringster Nachteil und größter Vorteil für alle sollte der Maßstab sein. Gerade weil die anderen Teams das nicht durch ihr eigenes Verhalten zu verantworten haben.

    Das ist bei Szenario B nicht der Fall. Szenario A wiederum wünscht sich niemand soweit ich das verstanden habe. Damit bleibt dann Szenario C übrig.

    • Offizieller Beitrag

    Ich möchte mich vorweg bei euch allen bedanken. Die vielen unterschiedlichen Meinungen macht meine Entscheidung am Ende vlt. sogar einfacher.


    Ich gehe nun nicht auf alles ein, möchte zu weitere "Regeländerungen" anregen.


    Zitat

    Späterer Einstieg

    Möchte ein User noch nach Beginn der Rundfahrt an einem Besenwagen – Memory der Grandtours teilnehmen, werden ihm für den späteren Einstieg je 1 Punkt für jeden nominierten Fahrer - somit maximal 10 bzw. 11 (2020er Saison) Punkte für diesen Bereich und je 2 Punkte für jede angefangene Etappe abgezogen.

    Laut dieser Regel bekommt man ja nur für die Fahrer Minuspunkte die man nominiert. Ich möchte nicht auf Loradag99 rum hacken. Er hat sich komplett an die Regeln gehalten aber auch dort finde ich ist eine Schwachstelle. Dadurch das er natürlich nur 8 Fahrer nominiert hat (bei der letzten Etappe braucht man ja keine Bank mehr) bekommt er natürlich auch nur 8 Punkte abgezogen.

    Ich denke die gesamte Regel zum spätereren Einstieg muss geändert werden.

    Gleiches gilt für die Jokerwechsel. Da ich finde es gibt mittlerweile zu viele Jokerwechsel ohne das die Person wirklich ausgeschieden ist. (Bzw. der zweite Jokerwechsel diente ja auch um Fahrer zu wechseln, welche ggf. durch Corona ausfallen.)


    Für Tour und Vuelta wird es diese Änderungen bereits geben. Bis dahin werde ich die Regeln abändern.

  • So, dann melde ich mich auch mal zu Wort, zunächst möchte ich allen die mit sich selbst zufrieden sind gratulieren.

    Kurzversion: Ich bin alleine Schuld und erkenne eine Bestrafung für mich an, das Team tba hat nicht damit zu tun ich bitte von Konsequenzen für die anderen Mitglieder abzusehen.


    Langversion: Ich möchte mich dafür entschuldigen so eine Debatte losgetreten zu haben, dies war nie meine Absicht. Es war auch nie meine Absicht irgendeinen Vorteil, ob legal, illegal oder Grauzone, zu erzielen. meine Absicht war es zu Beginn des Giro normal mit zu tippen. Dadurch das ich aufgrund der Ukrainekriese im Mai über 280 Stunden hauptamtlich, sowie weit über 100 Stunden ehrenamtlich im Rettungsdienst und einer Notunterkunft gearbeitet habe kam ich zu nichts. Das letzte Radrennen das ich gesehen habe war Mailand-Sanremo in meinem Urlaub, auch kam ich seitdem fast nie dazu Radsportnachrichten zu lesen und wenn nur zu überfliegen. Natürlich bleiben dann noch über 300 Stunden übrig was ja auch 10 Stunden pro Tag ausmacht zudem hatte ich einmal ganze 33 Stunden am Stück frei spätestens da hätte ich tippen können und müssen, aber ehrlich gesagt ist mir Schlaf oder mich einmal pro Woche mit meiner zu Freundin treffen manchmal lieber als mich stundenlang mit einer Startliste zu beschäftigen um etwas halbwegs gescheites zu tippen - defacto ist es rein meine Schuld und das Team tba hat damit nichts zu tun, meine Absicht war es nur einen Tipp abzugeben um in der Meister der Meister Wertung zu bleiben, natürlich hätte ich auch früher einsteigen können aber ich kam nicht dazu, es war auch eher Zufall das ich in halbwegs ruhigen zehn Minuten darauf kam das der Giro zu ende geht und wollte einfach irgendwas tippen. Es ist richtig das ich dazu das aktuelle GC herangezogen habe um maximal zu punkten, rückblickend betrachtet war es ein Fehler dies so zu tun, vor allem da ich mich zu dem Zeitpunkt in einem Rettungswagen befand (hätte ich ja schon den ganzen Mai über so machen können). Egal ich will mich nicht ausheulen, könnt ihr ja nix für, ihr werdet bestimmt auch einer sehr zeitintensiven Beschäftigung nachgehen - Ich wollte nur "kurz" meine Ausgangssituation erläutern. Sowie offenlegen das es kein taktischer Coup oder bewusste Ausnutzung der Regeln war, es war eher eine "Verzweiflungstat".

    Um meinem Team nicht negativ zu schaden bitte ich somit darum meinen Tipp zu entfernen, auch in der individuellen Wertung da ich ja anscheinend doch nicht so abgeschlagen bin wie ich dachte, ich hätte es in meiner Situation besser wissen müssen oder meine Entscheidung durchdenken können.

    Des weiteren werde ich eine persönliche Konsequenz daraus ziehen indem ich zukünftig keine Tipps für die BWM mehr abgebe sondern nur noch auswerte, ich war schon seit letztem Jahr am Überlegen diesen Schritt zu gehen, durch diesen allein meinigen Fehler werde ich diese Überlegung jetzt durchziehen, ich habe ja eh nur noch getippt um es durch einen Mitspieler mehr spannender für euch zu machen, keine Sorge die Auswertungen werde ich fort führen und es mir vielleicht irgendwann auch mal wieder anders überlegen. Ich nehme es auch sportlich und nicht persönlich, es wurde ja nicht mit dem Finger auf mich gezeigt sondern lediglich über eine Regelwerksanpassung diskutiert.


    Ich bedanke mich fürs lesen diesen langen Textes und bitte von nicht sachlichen Reaktionen abzusehen um diese Diskussion nicht noch weiter abdriften zu lassen. Ich wünsche euch einen schönen Tag und viel Spaß beim tippen der restlichen Saison, ich werde ja teilweise erhalten bleiben.

    • Offizieller Beitrag

    Ich fass mich kurz. (Man beachte die Uhrzeit).

    Du nimmst dir das wieder viel zu sehr zu Herzen. Es ist ja niemand sauer auf dich das du so getippt hast. Aus meiner Sicht hast du damit quasi wieder leben in die Bude hier gebracht. :)

    Also da es sich um keinen Regelverstoß handelt wird dein Tipp auch weiterhin gewertet. Die Frage ist halt nur ob deine Punkte für die Teamwertung weiterhin zählen oder aber nicht. (Sprich ob beim Giro bzgl. die Regeländerung die kommt, rückwirkend berücksichtigt wird, oder eben nicht).

    Es war mir auch vorher bewusst das du hier weder für dich, für tba oder für alle anderen Schaden anrichten willst. Aber ich finde es sogar gut das durch deinen Tipp, Regelschwachstellen aufgedeckt worden sind. Ich hätte an deiner Stelle genauso versucht alle Punktebringer beim letzten Tipp mitzunehmen.

    Versuch ich ja auch wenn ich zum Start tippe :P


    Wenn du dich allerdings selbst in einer momentan privaten sehr angespannten Phase befindest, musst du dich nicht gezwungen fühlen zu tippen. Dann lass es wenn es dir hilft. Selbst das Auswerten können andere Übernehmen wenn es zeitlich bei dir eng wird. Du weißt auch private Dinge gehen immer vor.

  • Ich sehe es genauso Loradag99, niemand würde je behaupten, dass du es deswegen gemacht hast oder sonst irgendwie einen Schaden anrichten wolltest. Es ist nur ein Anlassfall, um die Auslegung einer Regel zu diskutieren :)


    Es tut mir leid, dass du so eine intensive Zeit hast/hattest und bewundere deinen Einsatz und dein Engagement in dieser schrecklichen Zeit. Ich verstehe auch absolut absolut, dass du dann andere Dinge priorisierst, statt deine Zeit mit irgendwelchen Tippspielen zu verbringen. Ich kann dir jedenfalls nur sagen, dass du in keiner Weise wegen dieser Situation dich aus dem BWM zurückziehen musst und wir uns freuen, dich dabei zu haben. Und ich kann gerne die nächsten BWMs für dich auswerten (dafür bin ich ja der Ersatz), es gibt viel wichtigere Dinge als das :)

    • Offizieller Beitrag

    Zusatz zu 2.2 für das BWM der Tour de France und der Vuelta a España:


    Nominierung/Wechsel

    Wir erhöhen die Anzahl der Bankdrücker von 2 auf 3 und die möglichen Joker-Wechsel von 1 auf 2 *, insgesamt bleibt es aber bei 3 Wechseln.

    *Dieser Zusatz wird für die Tour und Vuelta gestrichen. Es gibt also nur noch einen Jokerwechsel.


    Späterer Einstieg

    Möchte ein User noch nach Beginn der Rundfahrt an einem Besenwagen – Memory der Grandtours teilnehmen, werden ihm für den späteren Einstieg je 1 Punkt für jeden nominierten Fahrer - somit maximal 10 bzw. 11 Punkte für diesen Bereich und je 2 Punkte für jede angefangene Etappe abgezogen.

    Für die Saison 2022 gilt folgender Zusatz für die Teamwertung: Jedes Team erhält einmal die Möglichkeit einen Spieler später einsteigen zu lassen.

    Bei mehreren zählt ausschließlich der früheste Tipper.

    Die Einzelspielerwertung ist davon ausgenommen, dort besteht jederzeit die Möglichkeit auf einen später Einstieg.

  • Okey, also verstehe ich es richtig, dass es praktisch möglich bleibt, vor der letzten Etappe einzusteigen, um dann den perfekten Tipp abzugeben, wodurch man in der Teamwertung gut Punkte aufholt..? Das klingt für mich nicht sinnvoll oder checke ich hier etwas nicht :/

    • Offizieller Beitrag

    Genau das verstehst du richtig. In dieser Saison haben bis auf tba (weil die es bereits getan haben) , die Möglichkeit einen Spieler einmal später einsteigen zu lassen. Das heißt ja nicht das es getan werden muss. Da es aber bisher auch nicht verboten war, ich tba dafür nicht bestrafen möchte. Aber auch nicht bevorteilen will wenn es ab jetzt nicht mehr möglich wäre. Also ist es in dieser Saison für jedes Team einmal möglich.


    Ab der nächsten Saison wird die Regel komplett geändert. Nur ich muss ja in dieser Saison für Chancengleichheit sorgen.


    Edit: Der Spieler der später einsteigt, wird aber selbst natürlich keine Chance mehr haben. Heißt man nimmt sich selbst komplett raus.

  • Ich verstehe immernoch nicht so recht, warum das jetzt beim Giro gewertet wurde, obwohl Loradag gar nicht in der Teamwertung gewertet werden wollte...oder hab ich das falsch verstanden?

    meine Absicht war es nur einen Tipp abzugeben um in der Meister der Meister Wertung zu bleiben (...)

    Um meinem Team nicht negativ zu schaden bitte ich somit darum meinen Tipp zu entfernen (...)