Wie lässt sich im PCM 23 Ermüdung steuern

  • Hallo zusammen, wie kann man denn im PCM die Ermüdung steuern ? Gehe ich richtig davon aus, dass durch Rennen und Training die Ermüdung steigt ?

    Wie komme ich denn von einer hohen Ermüdung wieder runter ? Nur indem ich den Fahrer keine Rennen fahren lasse oder kann man ihm auch durch

    irgend eine Einstellung eine Pause vom Training gönnen ?

    Ich dachte das geht über die Seite Planer. Aber da finde ich keine Einstellungsmöglichkeiten.

  • Hallo zusammen, wie kann man denn im PCM die Ermüdung steuern ? Gehe ich richtig davon aus, dass durch Rennen und Training die Ermüdung steigt ?

    Wie komme ich denn von einer hohen Ermüdung wieder runter ? Nur indem ich den Fahrer keine Rennen fahren lasse oder kann man ihm auch durch

    irgend eine Einstellung eine Pause vom Training gönnen ?

    Ich dachte das geht über die Seite Planer. Aber da finde ich keine Einstellungsmöglichkeiten.

    Also in der Vorgängern (habe den PCM23 nicht) war es so wie du beschrieben hattest. Dies wird seit ein paar Jahren automatisch mit den Formhöhepunkten gesteuert, sprich der Fahrer trainiert automatisch sich in Bestform auf diese Ereignisse..
    Wenn zwischen den Formhöhepunkten aber zu wenig Zeit liegt oder der Fahrer einfach zu viele Rennen hat, dann wird die Ermüdung Überhand nehmen und es wird schwierig rechtzeitig wieder fit zu werden. Während der Rennen nimmt die Ermüdung meines Wissens nicht ab(ist ja auch nachvollziehbar).

    Zwischen den Formhöhepunkten sollten daher mind. 2-3 Monate liegen, wenn man wirklich Bestform haben möchte.